Projektdatenbank

Abwasserwerk Stadt Beverungen, Pumpwerk Amelunxen / PW (Pumpwerk)
Wöhrenstraße, 37688 Amelunxen, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 110 m³/h

Leistung: 23 kw

Förderhöhe: 57 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Im Zuge der Neuordnung der Abwasserbeseitigung der Stadt Beverungen soll zukünftig das anfallende Mischwasser aus der Ortschaft Amelunxen mittels Schmutzwasserpumpwerk und Schmutzwasserdruckrohrleitung nach Wehrden gefördert werden.

Der Umfang der Leistungen für die Maschinentechnik beinhaltet im Wesentlichen die Lieferung und Montage der Abwasser- (2 Stück) und der Bauwerksentleerungspumpe (1 Stück), der Stahlrohrleitungen einschließlich der erforderlichen Kernbohrungen mit Ringraumdichtungen, der Schieber DN 80-150, der Durchflussmessung (MID) DN 150 zur Erfassung und Drosselung der Abwassermenge, der Kugelrückschlagventile DN 100 sowie der Belüftungs- und Heizungsanlage.

Lieferung und Montage von

  • 2 St. Spiralgehäusepumpen
  • Stahlrohrleitung DN 80 und DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Div. Plattenschieber DN 80 – 150
  • 1x MID-Gerät DN 150
  • Div. Kernbohrungen DN 100 - 200
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf, Klärwerk Düsseldorf-Süd / KA (Kläranlage)
Auf dem Draap 15, 40221 Düsseldorf, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Beschreibung:

Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen der mechanischen Reinigungsstufe auf dem Klärwerk Düsseldorf-Süd werden im Rechenwerk und im Zulaufpumpwerk die vorhandenen Schieber ausgetauscht, im Sandfang werden neue Schieber und Wehre installiert. Der Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf (SEBD) beabsichtigt die Lieferung und Montage der Absperrorgane sowie die Demontage und Entsorgung der vorhandenen Schieber auf der Kläranlage Düsseldorf Süd zu vergeben.

Demontage und Entsorgung von:

  • 2 Absperrschieber 3,2 m x 2,8 m (B x H), Zulaufpumpwerken 1 und 2
  • 1 Absperrschieber 6,0 m x 3,0 m (B x H), Abluftschieber im Pumpensumpf
  • 4 Absperrschieber 3,5 m x 2,6 m (B x H), Rechenstraßen 1 bis 4
  • 1 Absperrschieber 2,5 m x 2,7 m (B x H), zwischen Rechenstraßen 2 und 3
  • 1 Absperrschieber 2,5 m x 3,0 m (B x H), Zulauf Sandfang Ost

Lieferung und Montage von:

  • 8 Rinnenschütz ca. 3,2 m x 2,9 m (B x H), mit manuellem Antrieb
  • 1 Mobiler Elektroantrieb für Schieber in Ex-geschützter Ausführung
  • 4 Absperrschütz 3,9 m x 2,6 m (B x H), mit E-Antrieb
  • 1 Absperrschütz 2,9 m x 2,7 m (B x H), mit E-Antrieb
  • 1 Absperrschütz 2,9 m x 3,0 m (B x H), mit E-Antrieb
  • 4 Rinnenschütz 1,0 m x 2,6 m (B x H), mit E-Antrieb
  • 1 Streichwehr 6,0 m x 0,75 m (B x H), mit E-Antrieb
  • 4 Absperrschieber 2,0 m x 1,5 m, mit E-Antrieb
  • 4 Absenkschütz 2,0 m x 1,1 m, mit E-Antrieb
  • 2 Absperrschieber 2,1 m x 1,3 m, mit E-Antrieb
  • 1 Absperrschieber 2,0 x 1,5 m, mit E-Antrieb
  • 1 Rückstauventil DN 400
  • 14 m Edelstahlrohrleitung DN 400 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium: Wasserhaltung im Pumpensumpf für die Restwasserhaltung (Schlürfbetrieb), während der Bauphase.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 5 St. Abwasserpumpe 15 m³/h, Förderhöhe 5-7
  • 25 m Schlauchleitung je
  • 9 m Rohrleitung inkl. Formstücke DN 400

Vorhaltedauer: 20 Tage

Emschergenossenschaft, Essen, Pumpwerk Gelsenkirchen-Springbach / PW (Pumpwerk)
Emscher Straße 60-62, 45891 Gelsenkirchen, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 5850 m³/h

Leistung: 160 kw

Förderhöhe: 13 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Zur maschinentechnischen Ausrüstung des prov. Pumpwerks für die Zeit der Überholung der Mischwasserpumpen M1 - M3, umfasst die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme aller ausgeschriebenen Leistungen.

Lieferung und Montage von

  • 2 St. Abwassertauchmotorpumpe
  • 2 St. Motorüberwachungseinheit
  • 2 St. Rückschlagklappen DN 600
  • 2 St. Absperrschieber DN 600 mit Hydraulikzylinder
  • 11x Erstellung von Beton-Rohrauflagern als Beton-Fertigteile, einschl. Erdarbeiten
  • 95 m Stahl-Druckleitung DN 700 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 22 m Stahlrohrleitung DN 600 mit div Formstücken, als waagerechte Druckleitung und Steigleitung gefertigt und verlegt
  • Bedienungs-Gitterrostbühne als mehrteilige Pressroste aus Stahl (0,85x4,71 m + 0,965x3,88 m) geschweißt, angedübelt und befestigt.
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Lineg, Hochwasserpumpanlage Gerdt 2 / PAH (Hochwasserpumpanlage)
Elisenstraße 7, 47199 Duisburg, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 7500 m³/h

Leistung: 250 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Nennweite: DN 800

Pumpenart: Halbaxialpumpe

Pumpenanzahl: 5

Beschreibung:

Aufgrund des fortgeschritten Baujahres der Maschinen- und E-, MSR-technischen Ausrüstung und um der hohen wasserwirtschaftlichen Bedeutung der Pumpanlage gerecht zu werden, ist ein Sanierungs- bzw. Ertüchtigungsbedarf gegeben.

Lieferung und Montage von

  • 5 St. Halbaxialpumpen
  • 1 St. Freigefälleleitung verlegen inkl. Kernbohrung DN 1000 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Absperrklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 1 St. Ausbaustück DN 800
  • Rohrleitungen zu den Pumpen herstellen und verlegen inkl. Kernbohrung DN 1100 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Rückschlagklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 6 St. Stabrechen auf Flachstahl Maße: B xL: 1800x5000 mm, Stabprofil 60x10 mm
  • Demontage der vorh. Rohrgehäusepumpen, Druckkessel, Armaturen, und Rohrleitungen, einschließlich sämtlicher Unterkonstruktionen, Abstützungen, Formstücke (Bögen, Reduzierungen, Flansche) usw.
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Lineg, Kamp-Lintfort, Vorflutpumpanlage Pauen / PAV (Vorflutpumpanlage)
Pauenweg, 47661 Issum, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 1800 m³/h

Leistung: 6 kw

Förderhöhe: 4 Meter

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Das vorhandene Pumpwerk muss maschinen- und rohrleitungstechnisch erneuert werden. Zur Förderung des Vorflut- und Oberflächenwassers wird die Betriebsweise auf 3 Tauchmotorpumpen (Rohrschachtpumpen) umgestellt.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Rohrschachtpumpen (1x DN 200 + 2x DN 300)
  • 1 St. Rohrschacht (Steigrohr DN 500)
  • 2 St. Rohrschacht (Steigrohr DN 700)
  • Stahlrohrleitung DN 500 und DN 700 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Absperrklappe DN 300 mit E-Stellantrieb
  • 2 St. Absperrklappe DN 350 mit E-Stellantrieb
  • 1 St. GFK-Schachtabdeckung mehrteilig (ca. 4 Elemente) ø 2,9 m, inkl. Trägerkonstruktion
  • 1 St. GFK-Schachtabdeckung mehrteilig (ca. 2-4 Elemente) ø 2,3 m, inkl. Trägerkonstruktion
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium: Provisorische Wasserhaltung für die Überleitung des Vorflutwassers während der Baumaßnahme

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 3x Pumpen (je 275 m³/h)
  • 3x Leitungen je DN 200
  • Je Pumpe Schieber und Rückschlagklappe
  • Druckrohrleitung DN 500 (Länge ca. 650 

Vorhaltedauer: ca. 173 Tage

Deich- und Sielverband St. Jürgensfeld, Worpswede, Schöpfwerk Moorhausen / Schöpfwerk
Moorkampstraße, 28865 Lilienthal, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 3470 m³/h

Leistung: 15 kw

Förderhöhe: 2 Meter

Pumpenart: Propellerpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Schöpfwerk Moorhausen ist ein Polderschöpfwerk und soll Grund instandgesetzt werden.

Lieferung und Montage von

  • 2x Vertikale Propellerpumpen mit Antrieb über Flur
  • 2x Planflachschieber DN 400
  • 2x Pass- und Ausbaustück DN 400
  • 2x Rückschlagklappen DN 700
  • 2x Konischer Stutzen DN 700/400 mit Mauerkragen
  • 2x Maschinenflurblech mit Einstiegsöffnung
  • Rechenreinigungsanlage bestehend aus:
    • 16 m² Rechen aus Flachstahl
    • 1x Laufkatze für Greifer mit Hydraulikaggregat und Elektrosteuerung
    • 1x Greifer 1000 mm für Rechen
    • 11 m Fahrbahn für Laufkatze mit Stützen
    • 2x Fahrbahnstütze
    • 1x Wartungsbühne
    • Schalt- und Steuerungsanlage
  • Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlagen
Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf, Kläranlage Nord / HWPW (Hochwasserpumpwerk)
Isseldyk 60, 40667 Meerbusch, Deutschland

Baujahr: 2018

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 23040 m³/h

Leistung: 115 kw

Förderhöhe: 3 Meter

Nennweite: DN 800

Pumpenart: Rohrschacht-Tauchmotorpumpen

Pumpenanzahl: 5

Beschreibung:

Der Neubau des Hochwasserpumpwerkes mit Niederspannungsunterverteilung wird auf dem Kläranlagengrundstück, neben dem alten HWPW, errichtet. Das neue HWPW ist mit vier Rohrförderpumpen (4 + 1 Reserve) ausgestattet, das sich durch einfache und wartungsarme Technik auszeichnet. Auf Armaturen wird kpl. verzichtet.

Lieferung und Montage von

  • 5 Rohrschacht-Tauchmotorpumpen
  • 4 St. Edelstahl-Rohrschacht DN 800, Außen-ø 813 mm WS 5,6 mm, Länge 6,55 m, inkl. Montageplatte und Rohrleitungsstatik
Stadt Alfeld, Kläranlage Alfeld / KA (Kläranlage)
Siebenbergestraße, 31061 Alfeld, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Pumpenart: div. Pumpen

Pumpenanzahl: 9

Neubau Biologie und Sandfang / Pumpen + Rührwerke.

Rücklaufschlammpumpwerk: jedem Nachklärbecken wird eine Rücklaufschlammpumpe zugeordnet, sowie eine gemeinsame Reservepumpe. Die Rücklaufschlammmengen werden durch eine Mengenmessung überwacht. Zusätzlich wird in jede Abzugsleitung eine TS-Messung eingebaut. Es wird ebenfalls eine neue Druckrohrleitung DN 400 hergestellt.

Primärschlammpumpwerk: es werden zwei Exzenterschneckenpumpen aufgestellt, die den Primärschlamm durch eine neue Druckrohrleitung fördert. Den Pumpen sind saugseitig ein Zerkleinerer vorgeschaltet. Die Saugleitungen sind mit elektrischen Absperrschiebern versehen. In der der Druckleitung werden eine TS-Messung sowie eine Mengenmessung installiert.

Überschussschlammpumpwerk: es werden zwei Exzenterschneckenpumpen aufgestellt, die den Überschussschlamm durch eine neue Druckrohrleitung fördert.

Brauchwasseranlage: Aus Gründen der Hygieneanforderung wird das Brauchwasser durch eine neue UV-Entkeimungsanlage aufbereitet. Das Brauchwasser wird durch je eine Leitung DN 125 entnommen und gelangt so in die neu aufgestellte vollautomatische Druckerhöhungsanlage, bestehend aus fünf frequenzgeregelten Hochdurckpumpen mit einer Förderleistung von insgesamt 40 m³/h.

Lieferung und Montage von

  • 2x Rezirkulationspumpe (Tauchmotor-Propellerpumpe) max. Betriebsschlamm 600 m³/h
  • 1x Ersatz Rezirkulationspumpe (Tauchmotor-Propellerpumpe)
  • 4x Tauchmotor-Rührwerke (2x Belebungsbecken mit je 1190 m³ Nutzinhalt)
  • 1x Tauchmotor-Rührwerke (1x Belebungsbecken mit 400 m³ Nutzinhalt)
  • 1x Ersatz Tauchmotor-Rührwerk
  • 5x Hebevorrichtung (kpl. Hubeinrichtung für die Rührwerke)
  • 3x Tauchmotorpumpe Volllast Q = 375 m³/h
  • 3x Rückschlagklappe DN 300
  • 3x Absperrschieber DN 250 m. HR
  • 4x Absperrschieber DN 300 m. HR
  • 4x Absperrschieber DN 400 m. HR
  • 6x Elektrostellantrieb Schieber DN 250-300
  • 2x Elektrostellantrieb Schieber DN 400
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 400 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 300 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 250 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 1x Kellerentwässerungspumpe
  • 2x Exzenterschneckenpumpen je 10 m³/h mit Getriebemotor B5
  • 2x Drucküberwachung
  • 1x Einwellen-Lochscheibenzerkleinerer
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 150 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 12x Absperrschieber DN 150 m. HR
  • 5x Elektrostellantrieb für Schieber DN 150
  • 2x Rückschlagklappe DN 150
  • 1x 1-stufiger Kolbenkompressor, 8 bar bei 250 l/min
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 15 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • 2x Exzenterschneckenpumpen je 20 m³/h mit Getriebemotor B5
  • 2x Drucküberwachung
  • 2x Rückschlagklappe DN 100
  • 4x Absperrschieber DN 100 m. HR
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 100 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 1x automatische Rückspülfilteranlage (Durchfluss während Rückspülung = 33 m³/h)
  • 1x vollautomatische Druckerhöhungsanlage bestehend aus fünf frequenzgeregelten Hochdurckpumpen mit einer Förderleistung von insgesamt 40 m³/h
  • 1x Entkeimungsanlage (UV Transmission = 60%, SAK = 5,5)
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 125 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • 2x Absperrschieber DN 125 m. HR
  • 3x Absperrschieber DN 100 m. HR
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 100 und DN 150 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung und Abnahme der gesamten Anlagen
Stadt Barntrup / KA (Kläranlage)
BarntruperStraße B66, 32683 Barntrup, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 855 m³/h

Leistung: 10 kw

Förderhöhe: 4 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Aus Vorsorge für ein sauberes Trinkwasser hat sich die Stadt Barntrup entschlossen, die modernen Techniken zur Elimination von Mikroschadstoffen auf der Kläranlage einzusetzen. Im Ergebnis der beiden erfolgreichen Testphasen 2013 und 2014 hat sich die Stadt Barntrup entschlossen, die Entfernung der Mikroschadstoffe mit Pulver-Aktivkohle und nachgeschaltetem Fuzzy Filter großtechnisch auf der Kläranlage zu realisieren.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwassertauchmotorpumpe (Trockenaufstellung) DN 200
  • 15 St. Zwischenflanschschieber DN 80 – DN 350
  • 24 m Edelstahl-Rohrleitung DN 350 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12 m Edelstahl-Rohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 200 mit Druckdämpfungsventil und Anhebevorrichtung
  • 12,5 m Edelstahl-Rohrleitung DN 250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Säulenschwenkkran 500 kg
  • 1 St. Elektrokettenzug 500 kg
  • 3 m Edelstahl-Rohrleitung DN 300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 5,5 m Edelstahl-Rohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Edelstahl-Rohrbogen DN 500, 90°
  • 2 St. Abwasserpumpe DN 80
  • 17 m Edelstahl-Rohrleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Edelstahl-Rohrleitung DN 80 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Be- und Entlüftungsventil DN 80
  • 1 St. Gewindeschieber DN 500
  • 1 St. Zwischenflanschschieber DN 500
  • Pass- und Ausbaustücke gefertigt und eingebaut DN 80 – DN 500
  • 3 St. Kellerentwässerungspumpe DN 50
  • 12 m Edelstahl-Steigleitung DN 50 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 5 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 200
  • 1 St. Schaltschrank zur Ansteuerung der pneumatischen Armaturen
  • 3 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 80
  • 1 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 100
  • 1 St. Schaltschrank zur Ansteuerung der pneumatischen Armaturen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Straßenbetrieb NRW / Pumpwerk A 516 Oberhausen / PW (Pumpwerk)
Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: EMSR-Technik, Maschinentechnik

Fördermenge: 1350 m³/h

Leistung: 11 kw

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Schmutzwasserpumpe

Pumpenanzahl: 3

Die technische Erstausstattung des in Betrieb befindlichen Pumpwerks A 516 in Oberhausen ist aufgrund des bereits erreichten Anlagenalters, der vorliegenden Störungsanfälligkeit sowie der nunmehr begrenzten Ersatzteilbeschaffung komplett zu erneuern. Der zu erfüllende Verfügbarkeitsanspruch an eine optimale Wirkungs- und Funktionsweise des Pumpwerks (auch bei Starkregenereignissen) muss auch zukünftig zur Sicherstellung des Straßen-verkehrsflusses im besagten Streckenabschnitt der A 516 gewährleistet werden können. Zusätzlich wird auch die allgemeine Installation des Gebäudes erneuert.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Schmutzwasserpumpe DN 200
  • 1 St. Tauchmotorpumpe DN 50
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 300
  • 3x 1 m Saugrohrleitung (ST37) DN300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt, inkl. Kernbohrung DN 300
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 250
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 250
  • 3x 4,8 m Saugrohrleitung (ST37) DN250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Lüftungsleitung Edelstahl DN 300
  • 1 St. Brückenträger Tragfähigkeit 1000 kg, Spurweite 780 mm
  • 3x1 m verschraubbare Gitterrostabdeckung fertigen und einbauen
  • 1x1 m Gitterrostabdeckung herausnehmbar fertigen und einbauen
  • Gesamter Blitzschutz und Potentialausgleich der gesamten Anlage
  • Stahlblechgekapselter Schaltschrank mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • Niederspannungsschaltanlage für die Schmutzwasserpumpen mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • 3 St. Frequenzumrichter 15 kW
  • 3 St. Sinusfilter
  • 3 St. Digitaler Druckmessumformer
  • 1x USV Akkutec 2403 inkl. Temperatursensor
  • 1x Fernwirkstation net-line FW – 5 betriebsfertig aufstellen
  • 1x M2M Industie-Router mit LTE fähig betriebsfertig aufstellen
  • Gesamte Installation und Verkabelung
  • Gesamte Automatisierung und Datenübertragung
  • Programmierung der gesamten Anlage
  • Erstellung Pflichtenheft
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlagen

Nachunternehmerleistungen:

  • Bauliche Arbeiten im Pumpengebäude (Bodenbeläge, Geländer, Malerarbeiten)
  • 2 St. Stahl-Sicherheitstür liefern und aufstellen
  • 1x Trinkwassersteuerung liefern, einbauen und elektr. Anschluss herstellen
  • Tiefbautechnische Arbeiten (Straßenbefestigung schneiden, fräsen, aufbrechen. Asphalttragschicht herstellen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme

Pumpen zur Förderung von Regenwasser während der Bauzeit aus Sammelbehälter liefern, montieren und wieder entfernen, ausreichend bemessen zur sicheren Ableitung des anfallenden Regenwassers inkl. Ersatzstromaggregat.

Anlage besteht aus Tauchkörperpumpe mit automatischer Schaltung, Steuerung und elektrischen Anschlüssen.

Fördermenge: 120 l/s je Pumpe

Förderhöhe: 10 m je Pumpe

Förderlänge: ca. 25 m je Pumpe

incl. Störmeldeübertragung an den Auftragnehmer.

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

Verbandsgemeinde Flammersfeld, Kläranlage Peterslahr / KA (Kläranlage)
Wiedtalstraße, 57632 Peterslahr, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Beschreibung:

Die vorhandenen Saugleitungen, Druckleitungen, Pumpen, Armaturen, Rohrschellen etc. bis zum Deckenanschluss vor der Rechenanlage sind vollständig zu demontieren und fachgerecht zu entsorgen.  Im Betriebsgebäude sind die bauseits gestellten Pumpen fachgerecht zu montieren. Dazu gehören auch alle entsprechenden Druckrohleitungen, Reduzierstücke, Armaturen, Flansche, Rohrschellen, Rückschlagklappen etc. Die Anordnung und Anzahl der Rohrschellen obliegt dem AN mit entsprechendem statischen Nachweis. Im U1 des Betriebsgebäudes ist das vorab demontierte MID wieder einzubauen. Das neu gelieferte MID entsprechend.

Lieferung und Montage von:

  • Bauliche Anpassung des Pumpensumpfs
  • Demontage der vorhandenen Pumpen, Rohrleitungen, Armaturen etc.
  • Lieferung, Montage und Inbetriebnahme neuer Edelstahlrohrleitungen DN 200 und DN 250, inkl. Armaturen, Formstücke etc.
  • 1x Zulaufschieber DN 800 mit Handrad
  • 8x Gummikompensatoren inkl. Flansche (DN 200, DN 250, DN 150)
  • 7x Plattenschieber DN 200 mit Handrad
  • je 2x Plattenschieber DN 250 und DN 150 mit Handrad
  • je 2x Rückschlagklappe DN 150 und DN 200
  • 1x MID inklusive Messumformer
  • 1x Höhenstandsmessung zur kontinuierlichen berührungslosen Füllstandmessung
  • Montage der bauseits gestellten Zulaufpumpen (2 x Trockenwetterpumpen, 2 x Regenwetterpumpen

Das während der Bauphase notwendige Bauprovisorium erfolgt am ersten Vorschacht zum Zulaufpumpwerk in der Nähe der Einfahrt zur Kläranlage. Der Zulauf zum Pumpensumpf wird zur Sicherheit über eine Blase abgetrennt. Danach sollte zuerst der neue Zulaufschieber eingebaut werden.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Errichtung und Betrieb eines Umbauprovisoriums zur Wasserhaltung
  • Zwei trocken aufgestellte Pumpen für die Schmutzwasserförderung jede mind. 90 l/s sowie eine Reservepumpen mind. 90 l/s
  • Absperrblase Rohr DN 800 liefern, einbauen, vorhalten und wieder ausbauen
  • 1 Schaltschrank liefern, aufstellen sowie anschließen
  • Provisorische Rohrleitung DN 200 liefern, verlegen, vorhalten

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

hanseWasser Bremen GmbH, Kläranlage Farge / KA (Kläranlage)
Alte Straße 24-26, 28777 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Zur Wiederherstellung der ursprünglichen prozentualen Stickstoffelimination werden diverse Maßnahmen auf der Kläranlage Farge durchgeführt. Ein Teil dieser Maßnahmen sind Gegenstand dieses Auftrages - Installation eines Rohabwasserbypasses vom Ende des Sandfangs in das Anaerobbecken.

Lieferung und Montage von:

  • 1x Tauchmotorpumpe
  • 1x Hebevorrichtung zum Heben und Senken der Pumpe
  • 4x Absperrschieber DN 125
  • 60 m Edelstahlrohrleitung DN 125 mit Formstücken herstellen und verlegen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
hanseWasser Bremen, PW / RÜB Horn / PW (Pumpwerk), RÜB (Regenüberlaufbecken)
Achterstraße, 28359 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 11520 m³/h

Leistung: 167 kw

Förderhöhe: 15 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung mehrerer Stadtteile im Osten Bremens die Betriebsstelle Horn auf der Achterstraße in Bremen. Nach mehreren Umbaumaßnahmen besteht die Betriebsstelle heute aus einem Mischwasserpumpwerk mit vorgeschaltetem Zulaufsammler und zwei Regenüberlaufbecken im Nebenschluss mit Spülwasserpumpwerk. Sanierungs-, Demontagearbeiten und Neumontage der Maschinen technischen Ausrüstung.

Lieferung und Montage von:

  • 2 St. Rinnenschieber DN 1200 mit E-Antrieb und automatischer Spindelschmierung
  • Demontagearbeiten im Pumpensumpf (Saugrohre DN 500/600 inkl. Bögen und Flansche)
  • 4 St. Demontage alte Pumpen
  • Demontage Saugleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • Demontage Druckleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • 1 St. Demontage Kellerentwässerungspumpe
  • 4 St. Spiralgehäusepumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 4 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 900 (914 x 8 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 18 m Stahlrohrleitung DN 600 (610 x 7,1 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 St. Plattenschieber DN 600 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 600
  • 2 St. Pass- und Ausbaustück DN 600 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 600 mit Meßwertaufnehmer
  • 1 m Stahlrohrleitung DN 400, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 29 m Stahlrohrleitung DN 500 (508 x 6,3), mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 10 St. Plattenschieber DN 500 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 500
  • 8 St. Pass- und Ausbaustück DN 500 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 500 mit Meßwertaufnehmer
  • 6 m Stahlrohrleitung DN 150, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 1 St. Plattenschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 6 St. geräuscharme AWS-Spülkippe 2.400 l/m
  • 6 St. Momentenkraftbremse / Arrettierung für die Spülkippen
  • 6 St. MSR-Rüstsatz Überwachung Kippvorgang für die Spülkippen
  • 1 St. MSR-Rüstsatz Überwachung bei Frost
  • 45 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Zulauf
  • 28 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Ablauf
  • 56 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für prov. Ablaufleitung
  • 68 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt
  • 6 St. Absperrschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 1000 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 400 mit E-Antrieb
  • Demontagearbeiten Schieberschacht
    • Absperrschieber DN 800 mit Hydraulikantrieb (einschl. Hydrauliköl und Hydraulikölleitungen)
    • Stahlrohrleitung mit Armaturen (Dehnstücke o. ä.), Gesamtlänge bis ca. 0,8 m.
    • Stahl- und PVC-Rohrleitungen bis DN 100, Länge bis ca. 6 m
    • Gitterrostträger (bis ca. 6 m Gesamtlänge, bis 100 mm Breite)
    • Gitterroste 3,2*3,2 mm Raster (ca. 6 m²)
    • Steigleiter, Länge bis 4 m
    • zusätzliche diverse Stahlprofile
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk:

Für die Sanierungsarbeiten in dem Zulaufgerinne zum Pumpwerk (ehemaliger Sandfang) und im Pumpwerk ist ein provisorisches Pumpwerk im vorliegenden Gerinne (ehemaliger Rechengerinne) zu errichten und während der vorgenannten Sanierungsarbeiten durch den AN zu betreiben. 

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 1 St. Schaltschrank für die RÜB-Entleerung
  • 4 St. Tauchpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von mind. 175 l/s bei 12 m
  • 2 St. Tauchpumpen für die Mischwasserförderung, je Pumpe von mind. 500 l/s bei 8 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die RÜB-Entleerung, Förderleistung von mind. 70 l/s bei 8 m
  • 2 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300 / DN 500, ca. 115 m Rohrleitung DN 500
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 500 / DN 1000, ca. 140 m  Rohrleitung DN 1000
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300, ca. 170 m  Rohrleitung DN 300

Vorhaltedauer: 120 Tage

Lineg, Kamp-Lintfort / PAH Gerdt 2 / PW (Pumpwerk)
Kamp-Lintfort, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 7500 m³/h

Leistung: 250 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Nennweite: DN 800

Pumpenart: Halbaxialpumpe

Pumpenanzahl: 5

Aufgrund des fortgeschritten Baujahres der Maschinen- und E-, MSR-technischen Ausrüstung und um der hohen wasserwirtschaftlichen Bedeutung der Pumpanlage gerecht zu werden, ist ein Sanierungs- bzw. Ertüchtigungsbedarf gegeben.

Lieferung und Montage von:

  • 5 St. Halbaxialpumpen
  • 1 St. Freigefälleleitung verlegen inkl. Kernbohrung DN 1000 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Absperrklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 1 St. Ausbaustück DN 800
  • Rohrleitungen zu den Pumpen herstellen und verlegen inkl. Kernbohrung DN 1100 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Rückschlagklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 6 St. Stabrechen auf Flachstahl Maße: B xL: 1800x5000 mm, Stabprofil 60x10 mm
  • Demontage der vorh. Rohrgehäusepumpen, Druckkessel, Armaturen, und Rohrleitungen, einschließlich sämtlicher Unterkonstruktionen, Abstützungen, Formstücke (Bögen, Reduzierungen, Flansche) usw.
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadtwerke Osnabrück, Kläranlage / KA (Kläranlage)
Klöckner Straße 6, 49090 Osnabrück, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 16 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 7 Meter

Pumpenart: Kellerentwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Die Stadtwerke Osnabrück planen die Erweiterung und Optimierung der Fremdsandannahmestation. Diese Maßnahme führt zu einer Erhöhung des Brauchwasserbedarfs, was die Kapazität des vorhandenen Brauchwasserpumpwerkes deutlich übersteigt.

Um den zukünftigen Brauchwasserbedarf decken zu können, muss die bestehende Brauchwasseranlage erweitert werden.

M1 Maschinelle Installation des Pumpwerks. Lieferung und Montage von:

  • vollautomatische Druckerhöhungsanlage
  • automatiche Rückspülfilteranlage Durchfluss max.: 120 m³/h, Filteranzahl: 9 Stck
  • Membrandruckbehälter Nennvolumen 1000 l
  • Entkeimungsanlage für jeweils 120 m³/h Durchsatzleistung
  • Kompressor / Liefermenge bei 8 bar: 250 l/min
  • Rohrleitungsbau DN 150 – DN 200 aus PE-HD SDR 11
  • Kellerentwässerungspumpe
  • Div. Absperrschieber DN 80 – DN 200
  • Abluftventilator
  • Luftkanäle
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadt Vechta, Wehranlage Zitadellgraben / Wehranlage
Junkerstraße 25, 49377 Vechta, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Beschreibung:

Die Stadt Vechta plant die Erhöhung der Durchflussleistung des Moorbaches durch die Stadt für ein 100-jähriges Regenereignis. Aus diesem Grund wird das vorhandene Graben- und Kanalsystem des Nepomukkanals und des Zitadellgrabens in das Hochwasserkonzept hinzugezogen, um somit die bisherige Durchflussleistung von 9 m³/s auf 11 m³/s zu erhöhen.

Lieferung und Montage von:

  • HWS Doppelspindel-Kanalschieber DN 2000 x 1500 vierseitig dichtend
  • Elektrischer Drehantrieb für Steuerbetrieb
  • Vandalismussichere Abdeckhaube Stellantrieb
  • Vandalismussichere Kabelführung E-Antrieb
  • Vandalismussichere Kabelführung Höhenstandsmessung
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadt Willebadessen, Schmutzwasserpumpwerk Eissen / PW (Pumpwerk)
Zum Südholz 5, 34439 Willebadessen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 120 m³/h

Leistung: 20 kw

Förderhöhe: 65 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Die Stadt Willebadessen /Abwasserwerk plant die Erneuerung der technischen Ausrüstung des Pumpwerks Eissen. In diesem Zusammenhang soll die Maschinen - und Elektrotechnik erneuert werden.

Lieferung und Montage von:

  • Demontage maschinentechnische Anlage
  • Einbau zwei neuer Kreiselpumpen
  • Einbau Drehkolbenpumpe einschl. Stahlsockel
  • Gesamte Rohrinstallation aus Edelstahl W.14571
  • BEV Ventil als Druckstoßsicherung
  • Plattenschieber Pneumatik, DN 125 inkl. Anschluss
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Vorflut erhalten / Pumpen-Provisorium: Anfallendes Mischwasser in die Druckleitung im PW umpumpen, Anschluss an Flansch DN 80. Vorhaltung während der Umbau/Umschlussarbeiten PW für die gesamte Bauzeit.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Vorhalten und Betreiben von zwei redundanten Pumpen und für den Lastfall geeignete Rohrleitungen (fachgerechte Befestigung).
    • Fördermenge: Q min: 6,5 l/s
    • Förderhöhe max: 5,50 bar
    • Förderlänge: 20 m
    • Kanal: Mischwasser

Vorhaltedauer: mind. 49 Tage

hanseWasser Bremen GmbH, Pumpwerk Universität / PW (Pumpwerk)
Hemmstraße, 28219 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 3320 m³/h

Leistung: 85 kw

Förderhöhe: 14 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung des Bremer Ostens das Mischwasserpumpwerk Universität. Das Pumpwerk fördert das Mischwasser weiter zum PW Findorff .

Vorgesehene Sanierungsmaßnahmen:

Zulaufschacht 802 auf Pumpwerksgelände : Ersatz Schieber DN 1.200

Pumpensumpf im Tiefbau: Austausch Stahlsaugstutzen, Lüftungsleitungen

Pumpwerk M-Technik: Ersatz trocken aufgestellter Pumpen einschl. aller Rohrleitungen und Armaturen. Höhenstandsmessung, Entleerungsleitungen, Kellerentwässerung.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Rinnenschieber DN 1200 inkl. Elektro-Schieberantrieb
  • Demontage und Montagearbeiten von Rohrleitungen, Armaturen und Pumpen
  • 3 St. Spiralgehäusepumpen / Mischwasserpumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 3 m Stahlrohrleitung DN 300 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 30 m Stahlrohrleitung DN 400 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Plattenschieber DN 300 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 5 St. Plattenschieber DN 400 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 1 St. Plattenschieber DN 500 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 400
  • 6 St. Kondensatoren DN 300
  • 2 St. IDM DN 400 mit Messwertaufnehmer
  • 6 St. Druckmessung einschl. Anschlussstutzen
  • 3 St. Druckmessung ohne Anschlussstutzen
  • 0,5 m Kurzrohrstück DN 1200 (1220 x 10,0) am Zulauf vor Ort anschweißen
  • 8,3 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10,5 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12,3 m Edelstahlrohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 4,5 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Windgetriebene Ventilatoren
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk im Außenbereich:

Oberirdisch aufgestelltes provisorisches Pumpwerk am Schacht Nr. 309 im Straßenbereich "Hochschulring". Einbau zweites provisorisches Pumpwerk im Schacht Nr. 111 (Tauchmotorpumpe). Provisorische Druckleitung DN 600 zur MVA mit Aufständerungen Hochschulring und Gelände MVA, zweite provisorische Druckleitung DN 200, erdverlegt querend zum Gehweg zum Schieberschacht auf dem Gelände PW Uni.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 4 St. Abwasser-Kreiselpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von max. 350 l/s bei 5,6 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die Vorfluthaltung
  • Höhenstands- und Mengenmessung während der Vorhaltung
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 400 / DN 600, ca. 145 m Rohrleitung DN 600
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 200, ca. 30 m

Vorhaltedauer: 190 Tage

Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB), Pumpwerk Talstraße / PW (Pumpwerk)
Talstraße 11, 50997 Köln, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 600 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Das vorhandene Pumpwerk mit einer Fördermenge von 50 l/s (2x 25 l/s) wurde 1965 errichtet. Sowohl die Bauwerke als auch die technischen Ausrüstungen der Altanlage sind in einem sehr schlechten Zustand und stark sanierungsbedürftig. Daher beabsichtigte die Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB) die Gesamtanlage zu erneuern.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwasser-Tauchmotorpumpe
  • 3 St. Magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID) DN 150,  mit geschaltetem Gleichfeld
  • 1 St. Gitterostbühne 5x2 m mit klappbaren und rutschhemmenden Gitterrostelementen, für das Mischwasserpumpwerk, komplett mit Unterkonstruktion, Auflagerahmen.
  • Im Wesentlichen wurden folgende Ausrüstungen demontiert:
    • 1 Stahl-Wendeltreppe und 2 Geländer innerhalb des Betriebsgebäudes
    • 2 trocken aufgestellte Pumpen mit Riementrieben und Drehstrom-Normmotoren im Kellergeschoss
    • 1 nass aufgestellte Tauchmotor-Entwässerungspumpe im Kellergeschoss
    • 2 Einstiegsleitern in den vorgeschalteten Speicherräumen
    • Sonstige Ausrüstungen aus Stahl oder Guss in den Bauwerken