Projektdatenbank

Projektart

Stadt Alfeld, Kläranlage Alfeld / KA (Kläranlage)
Siebenbergestraße, 31061 Alfeld, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Pumpenart: div. Pumpen

Pumpenanzahl: 9

Neubau Biologie und Sandfang / Pumpen + Rührwerke.

Rücklaufschlammpumpwerk: jedem Nachklärbecken wird eine Rücklaufschlammpumpe zugeordnet, sowie eine gemeinsame Reservepumpe. Die Rücklaufschlammmengen werden durch eine Mengenmessung überwacht. Zusätzlich wird in jede Abzugsleitung eine TS-Messung eingebaut. Es wird ebenfalls eine neue Druckrohrleitung DN 400 hergestellt.

Primärschlammpumpwerk: es werden zwei Exzenterschneckenpumpen aufgestellt, die den Primärschlamm durch eine neue Druckrohrleitung fördert. Den Pumpen sind saugseitig ein Zerkleinerer vorgeschaltet. Die Saugleitungen sind mit elektrischen Absperrschiebern versehen. In der der Druckleitung werden eine TS-Messung sowie eine Mengenmessung installiert.

Überschussschlammpumpwerk: es werden zwei Exzenterschneckenpumpen aufgestellt, die den Überschussschlamm durch eine neue Druckrohrleitung fördert.

Brauchwasseranlage: Aus Gründen der Hygieneanforderung wird das Brauchwasser durch eine neue UV-Entkeimungsanlage aufbereitet. Das Brauchwasser wird durch je eine Leitung DN 125 entnommen und gelangt so in die neu aufgestellte vollautomatische Druckerhöhungsanlage, bestehend aus fünf frequenzgeregelten Hochdurckpumpen mit einer Förderleistung von insgesamt 40 m³/h.

Lieferung und Montage von

  • 2x Rezirkulationspumpe (Tauchmotor-Propellerpumpe) max. Betriebsschlamm 600 m³/h
  • 1x Ersatz Rezirkulationspumpe (Tauchmotor-Propellerpumpe)
  • 4x Tauchmotor-Rührwerke (2x Belebungsbecken mit je 1190 m³ Nutzinhalt)
  • 1x Tauchmotor-Rührwerke (1x Belebungsbecken mit 400 m³ Nutzinhalt)
  • 1x Ersatz Tauchmotor-Rührwerk
  • 5x Hebevorrichtung (kpl. Hubeinrichtung für die Rührwerke)
  • 3x Tauchmotorpumpe Volllast Q = 375 m³/h
  • 3x Rückschlagklappe DN 300
  • 3x Absperrschieber DN 250 m. HR
  • 4x Absperrschieber DN 300 m. HR
  • 4x Absperrschieber DN 400 m. HR
  • 6x Elektrostellantrieb Schieber DN 250-300
  • 2x Elektrostellantrieb Schieber DN 400
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 400 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 300 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 250 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 1x Kellerentwässerungspumpe
  • 2x Exzenterschneckenpumpen je 10 m³/h mit Getriebemotor B5
  • 2x Drucküberwachung
  • 1x Einwellen-Lochscheibenzerkleinerer
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 150 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 12x Absperrschieber DN 150 m. HR
  • 5x Elektrostellantrieb für Schieber DN 150
  • 2x Rückschlagklappe DN 150
  • 1x 1-stufiger Kolbenkompressor, 8 bar bei 250 l/min
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 15 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • 2x Exzenterschneckenpumpen je 20 m³/h mit Getriebemotor B5
  • 2x Drucküberwachung
  • 2x Rückschlagklappe DN 100
  • 4x Absperrschieber DN 100 m. HR
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 100 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen, inkl. druck- und saugseitigen Anschluss
  • 1x automatische Rückspülfilteranlage (Durchfluss während Rückspülung = 33 m³/h)
  • 1x vollautomatische Druckerhöhungsanlage bestehend aus fünf frequenzgeregelten Hochdurckpumpen mit einer Förderleistung von insgesamt 40 m³/h
  • 1x Entkeimungsanlage (UV Transmission = 60%, SAK = 5,5)
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 125 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • 2x Absperrschieber DN 125 m. HR
  • 3x Absperrschieber DN 100 m. HR
  • Kpl. Edelstahlrohrleitung DN 100 und DN 150 mit Formstücken, herstellen, verschweißen und verlegen
  • Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung und Abnahme der gesamten Anlagen
Stadt Barntrup / KA (Kläranlage)
BarntruperStraße B66, 32683 Barntrup, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 855 m³/h

Leistung: 10 kw

Förderhöhe: 4 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Aus Vorsorge für ein sauberes Trinkwasser hat sich die Stadt Barntrup entschlossen, die modernen Techniken zur Elimination von Mikroschadstoffen auf der Kläranlage einzusetzen. Im Ergebnis der beiden erfolgreichen Testphasen 2013 und 2014 hat sich die Stadt Barntrup entschlossen, die Entfernung der Mikroschadstoffe mit Pulver-Aktivkohle und nachgeschaltetem Fuzzy Filter großtechnisch auf der Kläranlage zu realisieren.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwassertauchmotorpumpe (Trockenaufstellung) DN 200
  • 15 St. Zwischenflanschschieber DN 80 – DN 350
  • 24 m Edelstahl-Rohrleitung DN 350 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12 m Edelstahl-Rohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 200 mit Druckdämpfungsventil und Anhebevorrichtung
  • 12,5 m Edelstahl-Rohrleitung DN 250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Säulenschwenkkran 500 kg
  • 1 St. Elektrokettenzug 500 kg
  • 3 m Edelstahl-Rohrleitung DN 300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 5,5 m Edelstahl-Rohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Edelstahl-Rohrbogen DN 500, 90°
  • 2 St. Abwasserpumpe DN 80
  • 17 m Edelstahl-Rohrleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Edelstahl-Rohrleitung DN 80 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Be- und Entlüftungsventil DN 80
  • 1 St. Gewindeschieber DN 500
  • 1 St. Zwischenflanschschieber DN 500
  • Pass- und Ausbaustücke gefertigt und eingebaut DN 80 – DN 500
  • 3 St. Kellerentwässerungspumpe DN 50
  • 12 m Edelstahl-Steigleitung DN 50 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 5 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 200
  • 1 St. Schaltschrank zur Ansteuerung der pneumatischen Armaturen
  • 3 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 80
  • 1 St. Pneumatik-Antrieb für Schieber DN 100
  • 1 St. Schaltschrank zur Ansteuerung der pneumatischen Armaturen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Straßenbetrieb NRW / Pumpwerk A 516 Oberhausen / PW (Pumpwerk)
Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: EMSR-Technik, Maschinentechnik

Fördermenge: 1350 m³/h

Leistung: 11 kw

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Schmutzwasserpumpe

Pumpenanzahl: 3

Die technische Erstausstattung des in Betrieb befindlichen Pumpwerks A 516 in Oberhausen ist aufgrund des bereits erreichten Anlagenalters, der vorliegenden Störungsanfälligkeit sowie der nunmehr begrenzten Ersatzteilbeschaffung komplett zu erneuern. Der zu erfüllende Verfügbarkeitsanspruch an eine optimale Wirkungs- und Funktionsweise des Pumpwerks (auch bei Starkregenereignissen) muss auch zukünftig zur Sicherstellung des Straßen-verkehrsflusses im besagten Streckenabschnitt der A 516 gewährleistet werden können. Zusätzlich wird auch die allgemeine Installation des Gebäudes erneuert.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Schmutzwasserpumpe DN 200
  • 1 St. Tauchmotorpumpe DN 50
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 300
  • 3x 1 m Saugrohrleitung (ST37) DN300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt, inkl. Kernbohrung DN 300
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 250
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 250
  • 3x 4,8 m Saugrohrleitung (ST37) DN250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Lüftungsleitung Edelstahl DN 300
  • 1 St. Brückenträger Tragfähigkeit 1000 kg, Spurweite 780 mm
  • 3x1 m verschraubbare Gitterrostabdeckung fertigen und einbauen
  • 1x1 m Gitterrostabdeckung herausnehmbar fertigen und einbauen
  • Gesamter Blitzschutz und Potentialausgleich der gesamten Anlage
  • Stahlblechgekapselter Schaltschrank mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • Niederspannungsschaltanlage für die Schmutzwasserpumpen mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • 3 St. Frequenzumrichter 15 kW
  • 3 St. Sinusfilter
  • 3 St. Digitaler Druckmessumformer
  • 1x USV Akkutec 2403 inkl. Temperatursensor
  • 1x Fernwirkstation net-line FW – 5 betriebsfertig aufstellen
  • 1x M2M Industie-Router mit LTE fähig betriebsfertig aufstellen
  • Gesamte Installation und Verkabelung
  • Gesamte Automatisierung und Datenübertragung
  • Programmierung der gesamten Anlage
  • Erstellung Pflichtenheft
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlagen

Nachunternehmerleistungen:

  • Bauliche Arbeiten im Pumpengebäude (Bodenbeläge, Geländer, Malerarbeiten)
  • 2 St. Stahl-Sicherheitstür liefern und aufstellen
  • 1x Trinkwassersteuerung liefern, einbauen und elektr. Anschluss herstellen
  • Tiefbautechnische Arbeiten (Straßenbefestigung schneiden, fräsen, aufbrechen. Asphalttragschicht herstellen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme

Pumpen zur Förderung von Regenwasser während der Bauzeit aus Sammelbehälter liefern, montieren und wieder entfernen, ausreichend bemessen zur sicheren Ableitung des anfallenden Regenwassers inkl. Ersatzstromaggregat.

Anlage besteht aus Tauchkörperpumpe mit automatischer Schaltung, Steuerung und elektrischen Anschlüssen.

Fördermenge: 120 l/s je Pumpe

Förderhöhe: 10 m je Pumpe

Förderlänge: ca. 25 m je Pumpe

incl. Störmeldeübertragung an den Auftragnehmer.

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

Bundesstadt Bonn, Südunterführung / PAA (Abwasserpumpanlage)
Kaiserplatz 11, 53113 Bonn, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 648 m³/h

Leistung: 5 kw

Förderhöhe: 6 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Neubau Abwasserpumpwerk.

Lieferung und Montage von

  • Demontage maschinentechnische Anlage
  • Demontage elektrotechnische Anlage
  • 3 neuen Tauchmotorpumpen
  • Gesamte Rohrinstallation, inkl. Formstücke aus PE / DA 160 und DA 200
  • 2 Absperrschieber DN 400 inkl. Antriebseinheit
  • 2 Rückstauklappe DN 200
  • Spülklappe 750 mm aus Edelstahl, inkl. elektrohydraulische Steuerung
  • Aufbau eines Aluminium-Freigehäuse (ca. 2000x500x1550 mm) inkl. aller vorgegebenen zu liefernden Fabrikate verdrahten und betriebsfertigt aufstellen.
  • 2 Ultraschall-Füllstandsmessung
  • 1 Hydrostatische Füllstandsmessung
  • 3 Durchflussmessung
  • Gesamte Kabelverlegung und elektrischer Anschluss für die gelieferten Einbauteile
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Verbandsgemeinde Flammersfeld, Kläranlage Peterslahr / KA (Kläranlage)
Wiedtalstraße, 57632 Peterslahr, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Beschreibung:

Die vorhandenen Saugleitungen, Druckleitungen, Pumpen, Armaturen, Rohrschellen etc. bis zum Deckenanschluss vor der Rechenanlage sind vollständig zu demontieren und fachgerecht zu entsorgen.  Im Betriebsgebäude sind die bauseits gestellten Pumpen fachgerecht zu montieren. Dazu gehören auch alle entsprechenden Druckrohleitungen, Reduzierstücke, Armaturen, Flansche, Rohrschellen, Rückschlagklappen etc. Die Anordnung und Anzahl der Rohrschellen obliegt dem AN mit entsprechendem statischen Nachweis. Im U1 des Betriebsgebäudes ist das vorab demontierte MID wieder einzubauen. Das neu gelieferte MID entsprechend.

Lieferung und Montage von:

  • Bauliche Anpassung des Pumpensumpfs
  • Demontage der vorhandenen Pumpen, Rohrleitungen, Armaturen etc.
  • Lieferung, Montage und Inbetriebnahme neuer Edelstahlrohrleitungen DN 200 und DN 250, inkl. Armaturen, Formstücke etc.
  • 1x Zulaufschieber DN 800 mit Handrad
  • 8x Gummikompensatoren inkl. Flansche (DN 200, DN 250, DN 150)
  • 7x Plattenschieber DN 200 mit Handrad
  • je 2x Plattenschieber DN 250 und DN 150 mit Handrad
  • je 2x Rückschlagklappe DN 150 und DN 200
  • 1x MID inklusive Messumformer
  • 1x Höhenstandsmessung zur kontinuierlichen berührungslosen Füllstandmessung
  • Montage der bauseits gestellten Zulaufpumpen (2 x Trockenwetterpumpen, 2 x Regenwetterpumpen

Das während der Bauphase notwendige Bauprovisorium erfolgt am ersten Vorschacht zum Zulaufpumpwerk in der Nähe der Einfahrt zur Kläranlage. Der Zulauf zum Pumpensumpf wird zur Sicherheit über eine Blase abgetrennt. Danach sollte zuerst der neue Zulaufschieber eingebaut werden.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Errichtung und Betrieb eines Umbauprovisoriums zur Wasserhaltung
  • Zwei trocken aufgestellte Pumpen für die Schmutzwasserförderung jede mind. 90 l/s sowie eine Reservepumpen mind. 90 l/s
  • Absperrblase Rohr DN 800 liefern, einbauen, vorhalten und wieder ausbauen
  • 1 Schaltschrank liefern, aufstellen sowie anschließen
  • Provisorische Rohrleitung DN 200 liefern, verlegen, vorhalten

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

hanseWasser Bremen GmbH, Kläranlage Farge / KA (Kläranlage)
Alte Straße 24-26, 28777 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Zur Wiederherstellung der ursprünglichen prozentualen Stickstoffelimination werden diverse Maßnahmen auf der Kläranlage Farge durchgeführt. Ein Teil dieser Maßnahmen sind Gegenstand dieses Auftrages - Installation eines Rohabwasserbypasses vom Ende des Sandfangs in das Anaerobbecken.

Lieferung und Montage von:

  • 1x Tauchmotorpumpe
  • 1x Hebevorrichtung zum Heben und Senken der Pumpe
  • 4x Absperrschieber DN 125
  • 60 m Edelstahlrohrleitung DN 125 mit Formstücken herstellen und verlegen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
hanseWasser Bremen, PW / RÜB Horn / PW (Pumpwerk), RÜB (Regenüberlaufbecken)
Achterstraße, 28359 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 11520 m³/h

Leistung: 167 kw

Förderhöhe: 15 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung mehrerer Stadtteile im Osten Bremens die Betriebsstelle Horn auf der Achterstraße in Bremen. Nach mehreren Umbaumaßnahmen besteht die Betriebsstelle heute aus einem Mischwasserpumpwerk mit vorgeschaltetem Zulaufsammler und zwei Regenüberlaufbecken im Nebenschluss mit Spülwasserpumpwerk. Sanierungs-, Demontagearbeiten und Neumontage der Maschinen technischen Ausrüstung.

Lieferung und Montage von:

  • 2 St. Rinnenschieber DN 1200 mit E-Antrieb und automatischer Spindelschmierung
  • Demontagearbeiten im Pumpensumpf (Saugrohre DN 500/600 inkl. Bögen und Flansche)
  • 4 St. Demontage alte Pumpen
  • Demontage Saugleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • Demontage Druckleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • 1 St. Demontage Kellerentwässerungspumpe
  • 4 St. Spiralgehäusepumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 4 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 900 (914 x 8 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 18 m Stahlrohrleitung DN 600 (610 x 7,1 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 St. Plattenschieber DN 600 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 600
  • 2 St. Pass- und Ausbaustück DN 600 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 600 mit Meßwertaufnehmer
  • 1 m Stahlrohrleitung DN 400, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 29 m Stahlrohrleitung DN 500 (508 x 6,3), mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 10 St. Plattenschieber DN 500 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 500
  • 8 St. Pass- und Ausbaustück DN 500 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 500 mit Meßwertaufnehmer
  • 6 m Stahlrohrleitung DN 150, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 1 St. Plattenschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 6 St. geräuscharme AWS-Spülkippe 2.400 l/m
  • 6 St. Momentenkraftbremse / Arrettierung für die Spülkippen
  • 6 St. MSR-Rüstsatz Überwachung Kippvorgang für die Spülkippen
  • 1 St. MSR-Rüstsatz Überwachung bei Frost
  • 45 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Zulauf
  • 28 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Ablauf
  • 56 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für prov. Ablaufleitung
  • 68 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt
  • 6 St. Absperrschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 1000 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 400 mit E-Antrieb
  • Demontagearbeiten Schieberschacht
    • Absperrschieber DN 800 mit Hydraulikantrieb (einschl. Hydrauliköl und Hydraulikölleitungen)
    • Stahlrohrleitung mit Armaturen (Dehnstücke o. ä.), Gesamtlänge bis ca. 0,8 m.
    • Stahl- und PVC-Rohrleitungen bis DN 100, Länge bis ca. 6 m
    • Gitterrostträger (bis ca. 6 m Gesamtlänge, bis 100 mm Breite)
    • Gitterroste 3,2*3,2 mm Raster (ca. 6 m²)
    • Steigleiter, Länge bis 4 m
    • zusätzliche diverse Stahlprofile
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk:

Für die Sanierungsarbeiten in dem Zulaufgerinne zum Pumpwerk (ehemaliger Sandfang) und im Pumpwerk ist ein provisorisches Pumpwerk im vorliegenden Gerinne (ehemaliger Rechengerinne) zu errichten und während der vorgenannten Sanierungsarbeiten durch den AN zu betreiben. 

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 1 St. Schaltschrank für die RÜB-Entleerung
  • 4 St. Tauchpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von mind. 175 l/s bei 12 m
  • 2 St. Tauchpumpen für die Mischwasserförderung, je Pumpe von mind. 500 l/s bei 8 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die RÜB-Entleerung, Förderleistung von mind. 70 l/s bei 8 m
  • 2 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300 / DN 500, ca. 115 m Rohrleitung DN 500
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 500 / DN 1000, ca. 140 m  Rohrleitung DN 1000
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300, ca. 170 m  Rohrleitung DN 300

Vorhaltedauer: 120 Tage

Lineg, Kamp-Lintfort / PAH Gerdt 2 / PW (Pumpwerk)
Kamp-Lintfort, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 7500 m³/h

Leistung: 250 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Nennweite: DN 800

Pumpenart: Halbaxialpumpe

Pumpenanzahl: 5

Aufgrund des fortgeschritten Baujahres der Maschinen- und E-, MSR-technischen Ausrüstung und um der hohen wasserwirtschaftlichen Bedeutung der Pumpanlage gerecht zu werden, ist ein Sanierungs- bzw. Ertüchtigungsbedarf gegeben.

Lieferung und Montage von:

  • 5 St. Halbaxialpumpen
  • 1 St. Freigefälleleitung verlegen inkl. Kernbohrung DN 1000 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Absperrklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 1 St. Ausbaustück DN 800
  • Rohrleitungen zu den Pumpen herstellen und verlegen inkl. Kernbohrung DN 1100 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Rückschlagklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 6 St. Stabrechen auf Flachstahl Maße: B xL: 1800x5000 mm, Stabprofil 60x10 mm
  • Demontage der vorh. Rohrgehäusepumpen, Druckkessel, Armaturen, und Rohrleitungen, einschließlich sämtlicher Unterkonstruktionen, Abstützungen, Formstücke (Bögen, Reduzierungen, Flansche) usw.
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
medl GmbH, PW Schloßstr./Eppinghofer Str. / PW (Pumpwerk)
Eppinghofer Straße 5, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 274 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Das Pumpwerk besteht aus einem Maschinenraum im Einfahrtsbereich eines unterirdischen Parkhauses (in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist) sowie dem sich darunter befindlichen Pumpensumpf. Im Rahmen des Bauvorhabens, soll das Pumpwerk bau-, maschinen-, rohrleitungs- und EMSR –technisch erneuert werden. Weiterhin soll die Messtechnik im Pumpensumpf erneuert werden.

Lieferung und Montage von:

  • Bau eines Baustellenhäuschen inkl. Sanitäreinrichtung
  • Maler- und Fliesenarbeiten
  • Demontage- und Abbrucharbeiten
  • 2x Kreiselpumpen
  • Stahl- und Rohrleitungsbau DN 125 / DN 150
  • 2x Ansaugkessel
  • div. Armaturen und Formstücke DN 125 / DN 150
  • 3x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten und anschließen
  • 1x Noteinspeisung 63A
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 11 kW
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • 1x Überwachungskamera montieren und installieren
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Der Umbau des Pumpwerkes erfolgt im vollen Betrieb der Gesamtanlage. Für den Zeitraum der Umbauarbeiten ist ein Pumpenprovisorium mit Fernüberwachung aufzubauen.

Zum Betrieb der vorhandenen Pumpen ist eine provisorische Schaltanlage an der vorhandenen Einspeisung anzuschließen.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 x Pumpen (je 137 m/h), inkl. Steuerschrank mit Fernüberwachung und 24/7 Rufbereitschaft.

Vorhaltedauer: mind. 5 Monate

medl GmbH, PW Schloßstr./Friedrich-Ebert-Straße / PW (Pumpwerk)
Schloßstraße 35, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 504 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Pumpwerk besteht aus einem Maschinenraum im Einfahrtsbereich eines unterirdischen Parkhauses (in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist) sowie dem sich darunter befindlichen Pumpensumpf. Im Rahmen des Bauvorhabens soll das Pumpwerk bau-, maschinen-, rohrleitungs- und EMSR –technisch erneuert werden. Weiterhin soll die Messtechnik im Pumpensumpf erneuert werden.

Lieferung und Montage von

  • Bau eines Baustellenhäuschen inkl. Sanitäreinrichtung
  • Demontage- und Abbrucharbeiten
  • 2x Kreiselpumpen
  • 1x Entwässerungspumpe
  • 1x Gas- und druckdichte Tür im Pumpensumpf
  • 1x Druckdichte Türe im Eingang
  • 2x Absperrschieber DN 400
  • Stahl- und Rohrleitungsbau DN 250 / DN 200
  • 2x Be- und Entlüftungsventil
  • div. Armaturen und Formstücke DN 250 / DN 200
  • Aufbau der Trinkwasserleitung
  • 1x Kranbahnkonstruktion für Laufkatze.  Querträger = 3000 mm
  • 3x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten und anschließen
  • 1x Noteinspeisung 63A
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 11 kW
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • 1x Überwachungskamera montieren und installieren
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Der Umbau des Pumpwerkes erfolgt im vollen Betrieb der Gesamtanlage. Für den Zeitraum der Umbauarbeiten ist ein Pumpenprovisorium mit Fernüberwachung aufzubauen.

Zum Betrieb der vorhandenen Pumpen ist eine provisorische Schaltanlage an der vorhandenen Einspeisung anzuschließen.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 x Pumpen (je 204 m/h), inkl. Steuerschrank mit Fernüberwachung und 24/7 Rufbereitschaft.

Vorhaltedauer: mind. 5 Monate

medl GmbH, RRR Winkhauser Talweg / RRK (Regenrückhaltekanal)
Winkhauser Talweg 125, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 31 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 13 Meter

Nennweite: DN 50

Pumpenart: Entwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Der RRR besteht aus Durchflusskammer, dem Drosselbauwerk, dem Nachschacht und den Kammer 1 bis 3 des Rückhaltekanals.

Aufgabe des RRR ist es, das über einen Stauraumkanal 2.600x3.970 (Mischwasserkanal) zufließende Wasser über eine Drosselleitung im Drosselbauwerk auf einen einstellbaren Abflusswert zu drosseln und über eine Freispiegelleitung DN 1.000 abzuführen. Sollte der Drosselwert der Drosselleitung überschritten werden, kommt es zu einem Einstau in der Durchflusskammer. Bei einer Verlegung der Drosselabflussleitung besteht die Möglichkeit das Wasser über eine Notumlaufleitung dem Freispiegelkanal zufließen zu lassen. Ab einer gewissen Einstauhöhe kommt es zu einem Abschlag in die Kammer 1 bis 3 des RRR. Die Entleerung der Kammern erfolgt nach Unterschreitung der Drosselmenge im Freigefälle mittels Rückschlagklappen.

Im Rahmen des Bauvorhabens wird die Anlage mit einer Schaltanlage zur Überwachung der Anlagenfunktion ausgerüstet.

Lieferung und Montage von:

  • Bau eines Baustellenhäuschen inkl. Sanitäreinrichtung
  • Demontage- und Abbrucharbeiten der alten Maschinen- und Elektrotechnik
  • 1x Entwässerungspumpe
  • 1x Austausch Drosselschieberantrieb/-steuerung
  • 1x Drosselschieber DN 600
  • 1x Austausch Notumlaufschieberantrieb/-steuerung
  • 1x Notumlaufschieber DN 300
  • 1x Handabsperrschieber DN 600
  • Stahl- und Rohrleitungsbau DN 50 inkl. Formstücke
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten und anschließen
  • 1x Steuerspannungstrafo 400 V +/- 5 % // 230 V, 500VA, einphasig
  • 1x USV, 400 V AC 3 ph / 24 V DC 20 A
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • 1x Kippbarer Aluminiummast 5m LPH
  • 3x LED- Mastaufsatzleuchte 135W am Alu-Mast fachgerecht montieren
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadtwerke Osnabrück, Kläranlage / KA (Kläranlage)
Klöckner Straße 6, 49090 Osnabrück, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 16 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 7 Meter

Pumpenart: Kellerentwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Die Stadtwerke Osnabrück planen die Erweiterung und Optimierung der Fremdsandannahmestation. Diese Maßnahme führt zu einer Erhöhung des Brauchwasserbedarfs, was die Kapazität des vorhandenen Brauchwasserpumpwerkes deutlich übersteigt.

Um den zukünftigen Brauchwasserbedarf decken zu können, muss die bestehende Brauchwasseranlage erweitert werden.

M1 Maschinelle Installation des Pumpwerks. Lieferung und Montage von:

  • vollautomatische Druckerhöhungsanlage
  • automatiche Rückspülfilteranlage Durchfluss max.: 120 m³/h, Filteranzahl: 9 Stck
  • Membrandruckbehälter Nennvolumen 1000 l
  • Entkeimungsanlage für jeweils 120 m³/h Durchsatzleistung
  • Kompressor / Liefermenge bei 8 bar: 250 l/min
  • Rohrleitungsbau DN 150 – DN 200 aus PE-HD SDR 11
  • Kellerentwässerungspumpe
  • Div. Absperrschieber DN 80 – DN 200
  • Abluftventilator
  • Luftkanäle
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Schachtbau Nordhausen GmbH, Gruppenkläranlage Burg / KA (Kläranlage)
Hasencleverstraße, 42659 Solingen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 1800 m³/h

Leistung: 75 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Vorhaltung und Betrieb von Abwasserpumpen / Tauchmotorpumpen für den temporären Betrieb für die Dauer der Einbaumaßnahme für die Strömungsleitzunge. Zusätzlich ist eine betriebsbereite Reservepumpe zu installieren. Als Entnahmestelle und zur Zwischenspeicherung steht das RÜB im Zulaufbereich des Klärwerkes zur Verfügung.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Vorhalten und Betreiben von einer Tauchmotorpumpe und einer zusätzlichen Reservepumpe.
    • Geforderte Gesamtpumpenleistung : (ohne Reservepumpe )
    • Q RW = bis zu 500 l/s ,
    • H goed = r d. 4 ,5 m ( Beckensohle RÜB zu OK Rechenhalle)
    • Druckleitungslänge ca. 55 m
    • Saugleitungslänge ca. 0 m bei Tauchmotorpumpen

Die Leistung beinhaltet auch die komplette Schalt- und Steueranlage, untergebracht in einem VDE- gerechten Schaltkasten im Außenbereich des Klärwerkes. Weiterhin ist das Energiekabel (schwere Gummischlauchleitung) von dem Schaltkasten bis zum bauseitigem Stromanschluss (ca. 60 m) zu liefern und zu verlegen.

Vorhaltedauer: mind. 5 Tage

Stadt Sendenhorst / Hauptpumpwerk / HPW (Hauptpumpwerk)
Sandfort, 48324 Sendenhorst, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 1830 m³/h

Förderhöhe: 24 Meter

Nennweite: DN 400

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung des Hauptpumpwerks Sendenhorst ist sanierungsbedürftig und soll ertüchtigt werden.

Lieferung und Montage von verbauten Nenngrößen DN 200 – DN 900

Hauptpumpwerk:

  • Demontagearbeiten zur Maschinen-, Armaturen und Rohrleitungstechnik u.a.:
    • Pumpen, Rohrleitungen und Armaturen, etc.
  • Demontagearbeiten zur EMSR-Technik u.a.:
    • Rückbau EMSR-Schaltanlage, Technische Ausrüstung im Hauptpumpwerk (mit Kabelanlage, Haupt- und Feinkabelwegen, Erdung- und Potentialausgleichanlagen), Schalter-Steckdosen Kombination, Leistungsabgang und Motorkabel, Einspeisekabel, etc.
  • Gerüstaufbau im Maschinenraum während der Baumaßnahme
  • Neuaufbau der Maschinen-, Armaturen und Rohrleitungstechnik im Hauptpumpwerk
  • Neuaufbau von Stahlkonstruktionen
  • Neuaufbau von Doppelträger Alu-Portalkran, 2000 kg
  • Aufbau einer Schaltanlage mit einer SPS, Bediengerät, Kabelanlage, Kabeltrassen, technische Ausrüstungen, etc., zur Steuerung des Hauptpumpwerks,
  • Tiefbau- und Betonsanierungsarbeiten im Rahmen des Bauvorhabens, Umbauarbeiten an der vorhandenen Bausubstanz, wie z.B. geänderte Pumpenfundamente, Rohrauflager und Wanddurchbrüche oder sonstiger baulicher Sanierungsbedarf im Zuge der Ertüchtigungsmaßnahme

Schneckenpumpwerk auf dem Klärwerk:

  • Demontagearbeiten zur Maschinen-, Armaturen und Rohrleitungstechnik u.a.:
    • Schneckenpumpen, Rohrleitungen und Armaturen, etc.
  • Demontagearbeiten zur EMSR-Technik u.a.:
    • Rückbau der technischen Ausrüstung im Schneckenpumpwerk (mit Kabelanlage, Haupt- und Feinkabelwegen, Erdung- und Potentialausgleichanlagen), Leistungsabgang und Motorkabel, Messungen, etc.
    • Umbauarbeiten in der vorhandenen Schaltanlage
  • Neuaufbau der Maschinen- und Rohrleitungstechnik der Sumpfpumpe im Schneckenpumpwerk
  • Neuaufbau von Stahlkonstruktionen
  • Aufbau eines Außenschaltschrankes für die Sumpfpumpe und Messungen mit Kabelanlage, Kabeltrassen, technische Ausrüstungen, etc.,
  • Tiefbau- und Betonsanierungsarbeiten im Rahmen des Bauvorhabens, Umbauarbeiten an der vorhandenen Bausubstanz,

Schachtpumpwerk auf dem Klärwerk:

  • Demontagearbeiten zur Maschinen-, Armaturen und Rohrleitungstechnik u.a.:
    • Pumpen, Rohrleitungen und Armaturen, etc.
  • Demontagearbeiten zur EMSR-Technik u.a.:
    • Rückbau der technischen Ausrüstung im Schachtpumpwerk (mit Kabelanlage, Haupt- und Feinkabelwegen, Erdung- und Potentialausgleichanlagen), Leistungsabgang und Motorkabel, Messungen, etc.
    • Umbauarbeiten in der vorhandenen Schaltanlage
  • Neuaufbau der technischen Ausrüstung
  • Neuaufbau der Maschinen-, Armaturen und Rohrleitungstechnik im Schacht-pumpwerk
  • Tiefbauarbeiten im Rahmen des Bauvorhabens.

Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung und Abnahme der gesamten Anlagen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme:

Abwasserhaltung für vorhandenen Mischwasserkanal DN 900 für alle erforderlichen Umbauarbeiten im Hauptpumpwerk und auf dem Klärwerk.

Qt = ca. 32 l/s

Qr = ca. 254 l/s

Für den Trockenwetterfall ist z.B. eine Tauchmotorpumpe mit Eigenkühlung direkt im Schacht S560 vorzusehen. Für den Regenwetterfall sind z.B. 3 Pumpen (2 Arbeits-maschinen und eine Resverve) mit einem Vakuumsystem trocken aufzustellen. Aufstellungsort der Regenwetterpumpen: z.B. oberirdisch vor dem Hauptpumpwerk.

Vorhaltedauer: mind. 56 Tage

Stadt Vechta, Wehranlage Zitadellgraben / Wehranlage
Junkerstraße 25, 49377 Vechta, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Beschreibung:

Die Stadt Vechta plant die Erhöhung der Durchflussleistung des Moorbaches durch die Stadt für ein 100-jähriges Regenereignis. Aus diesem Grund wird das vorhandene Graben- und Kanalsystem des Nepomukkanals und des Zitadellgrabens in das Hochwasserkonzept hinzugezogen, um somit die bisherige Durchflussleistung von 9 m³/s auf 11 m³/s zu erhöhen.

Lieferung und Montage von:

  • HWS Doppelspindel-Kanalschieber DN 2000 x 1500 vierseitig dichtend
  • Elektrischer Drehantrieb für Steuerbetrieb
  • Vandalismussichere Abdeckhaube Stellantrieb
  • Vandalismussichere Kabelführung E-Antrieb
  • Vandalismussichere Kabelführung Höhenstandsmessung
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadt Willebadessen, Schmutzwasserpumpwerk Eissen / PW (Pumpwerk)
Zum Südholz 5, 34439 Willebadessen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 120 m³/h

Leistung: 20 kw

Förderhöhe: 65 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Die Stadt Willebadessen /Abwasserwerk plant die Erneuerung der technischen Ausrüstung des Pumpwerks Eissen. In diesem Zusammenhang soll die Maschinen - und Elektrotechnik erneuert werden.

Lieferung und Montage von:

  • Demontage maschinentechnische Anlage
  • Einbau zwei neuer Kreiselpumpen
  • Einbau Drehkolbenpumpe einschl. Stahlsockel
  • Gesamte Rohrinstallation aus Edelstahl W.14571
  • BEV Ventil als Druckstoßsicherung
  • Plattenschieber Pneumatik, DN 125 inkl. Anschluss
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Vorflut erhalten / Pumpen-Provisorium: Anfallendes Mischwasser in die Druckleitung im PW umpumpen, Anschluss an Flansch DN 80. Vorhaltung während der Umbau/Umschlussarbeiten PW für die gesamte Bauzeit.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Vorhalten und Betreiben von zwei redundanten Pumpen und für den Lastfall geeignete Rohrleitungen (fachgerechte Befestigung).
    • Fördermenge: Q min: 6,5 l/s
    • Förderhöhe max: 5,50 bar
    • Förderlänge: 20 m
    • Kanal: Mischwasser

Vorhaltedauer: mind. 49 Tage

Straßen NRW, Pumpwerk A 516 Oberhausen / PW (Pumpwerk)
Timpenstraße 44, 46117 Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 1350 m³/h

Leistung: 11 kw

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Schmutzwasserpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die technische Erstausstattung des in Betrieb befindlichen Pumpwerks A 516 in Oberhausen ist aufgrund des bereits erreichten Anlagenalters, der vorliegenden Störungsanfälligkeit sowie der nunmehr begrenzten Ersatzteilbeschaffung komplett zu erneuern. Der zu erfüllende Verfügbarkeitsanspruch an eine optimale Wirkungs- und Funktionsweise des Pumpwerks (auch bei Starkregenereignissen) muss auch zukünftig zur Sicherstellung des Straßen-verkehrsflusses im besagten Streckenabschnitt der A 516 gewährleistet werden können. Zusätzlich wird auch die allgemeine Installation des Gebäudes erneuert.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Schmutzwasserpumpe DN 200
  • 1 St. Tauchmotorpumpe DN 50
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 300
  • 3x 1 m Saugrohrleitung (ST37) DN300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt, inkl. Kernbohrung DN 300
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 250
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 250
  • 3x 4,8 m Saugrohrleitung (ST37) DN250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Lüftungsleitung Edelstahl DN 300
  • 1 St. Brückenträger Tragfähigkeit 1000 kg, Spurweite 780 mm
  • 3x1 m verschraubbare Gitterrostabdeckung fertigen und einbauen
  • 1x1 m Gitterrostabdeckung herausnehmbar fertigen und einbauen
  • Gesamter Blitzschutz und Potentialausgleich der gesamten Anlage
  • Stahlblechgekapselter Schaltschrank mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • Niederspannungsschaltanlage für die Schmutzwasserpumpen mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • 3 St. Frequenzumrichter 15 kW
  • 3 St. Sinusfilter
  • 3 St. Digitaler Druckmessumformer
  • 1x USV Akkutec 2403 inkl. Temperatursensor
  • 1x Fernwirkstation net-line FW – 5 betriebsfertig aufstellen
  • 1x M2M Industie-Router mit LTE fähig betriebsfertig aufstellen
  • Gesamte Installation und Verkabelung
  • Gesamte Automatisierung und Datenübertragung
  • Programmierung der gesamten Anlage
  • Erstellung Pflichtenheft
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlagen

Nachunternehmerleistungen:

  • Bauliche Arbeiten im Pumpengebäude (Bodenbeläge, Geländer, Malerarbeiten)
  • 2 St. Stahl-Sicherheitstür liefern und aufstellen
  • 1x Trinkwassersteuerung liefern, einbauen und elektr. Anschluss herstellen
  • Tiefbautechnische Arbeiten (Straßenbefestigung schneiden, fräsen, aufbrechen. Asphalttragschicht herstellen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme

Pumpen zur Förderung von Regenwasser während der Bauzeit aus Sammelbehälter liefern, montieren und wieder entfernen, ausreichend bemessen zur sicheren Ableitung des anfallenden Regenwassers inkl. Ersatzstromaggregat.

Anlage besteht aus Tauchkörperpumpe mit automatischer Schaltung, Steuerung und elektrischen Anschlüssen.

Fördermenge: 120 l/s je Pumpe

Förderhöhe: 10 m je Pumpe

Förderlänge: ca. 25 m je Pumpe

incl. Störmeldeübertragung an den Auftragnehmer.

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

Emschergenossenschaft, Essen, SKU Weißenssteinstraße / SKU (Staukanal mit unten liegender Entlastung)
Weißensteinstraße 22, 46149 Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Leistung: 40 kw

Förderhöhe: 14 Meter

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Bau der Abwasserkanäle einschl. Regenwasserbehandlung von km 0,10 bis km 2,10 in Oberhausen.

Bau des provisorischen Pumpwerks und des SKU (Staukanal mit unten liegender Entlastung) Weißensteinstraße.

Für das provisorische Pumpwerk Oberhausen, Handbach und den Hauptkanal Sterade...

Lieferung und Montage von

  • 1x Grundlastpumpe DN 200
  • 3x Spitzenlastpumpe DN 300
  • 48,6 m Steigleitung DN 350 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 15,95 m Steigleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 6,22 m Steigleitung DN 800 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 46 m Sammeldruckleitung DN 800 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1x kpl. Betonstation, einschl. Türen, Lüftungsöffnungen, Erdungsanlage, sowie aller Ausstattungsbestandteile  inkl. Verkabelung zur Aufnahme der gasisolierten Mittelspannungsschaltanlage
  • 1x kpl. Mittelspannungsschaltanlage mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Schaltschrankfeld (Überwachung Pumpwerk) mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Schaltschrankfeld (Nachrichtentechnik) mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Schaltschrankfeld (USV-Anlage) mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 2x USV-Anlage 24 V DC
  • 2x Gefahrmeldeanlage,  mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x MID DN 300 für Teilfüllung
  • 1x Drosselschieber DN 300, mit E-Antrieb
  • 2x Absperrschieber DN 300, mit E-Antrieb
  • 1x Sonder-Pass- und Ausbaustück DN 300 nicht feststellbar BL = 680 mm
  • Div. Formstücke DN 300 inkl. Rohr zum Einbau in die Mess- und Drosselleitung
  • Gitterrostbühne für die Wartungen aus Stahl (LxB = 2300x600 mm) geschweißt, angedübelt und befestigt, inkl. Einstiegsleiter, Abdeckung und statische Berechnung
  • Q-Stück DN 1400 ungleichschenklig (2,4 x 1,2 m 1x Rohrbogen 90°)
  • Q-Stück DN 1000 ungleichschenklig (1,6 x 1,6 m 1x Rohrbogen 90°)
  • Q-Stück DN 300 ungleichschenklig (2,5x0,8x2,5m 1x Rohrbogen 90° + 30°)
  • Jeweils 1x Rohrkonsole DN 1400,  DN 1000, DN 300
  • 12,5 m Druckleitung DN 1400 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 11,5 m Druckleitung DN 1000 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10,0 m Druckleitung DN 300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1x Schaltschrankfeld (Elektroanlage SKU) mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Schalt- und Steueranlage mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • 2x Papierloser Schreiber
  • Kpl. Software liefern und installieren
  • Nachrichtentechnik (Zentralbaugruppe, Kommunikationsbaugruppe, Digitale Ein- u. Ausgabebaugruppe, Übertragungsprozessor, DSL-Modem, Blitzschutz etc.)
  • 1x Druckaufnehmersonde
  • 2x Füllstandsmessgerät
  • 1x Radarsonde Entlastungsbauwerk
  • Kpl. Verrohrung, Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
  • Demontage der Stahlleitung DN 1400 / DN 1000 / DN 300 ca. 30 m
hanseWasser Bremen GmbH, Pumpwerk Universität / PW (Pumpwerk)
Hemmstraße, 28219 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 3320 m³/h

Leistung: 85 kw

Förderhöhe: 14 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung des Bremer Ostens das Mischwasserpumpwerk Universität. Das Pumpwerk fördert das Mischwasser weiter zum PW Findorff .

Vorgesehene Sanierungsmaßnahmen:

Zulaufschacht 802 auf Pumpwerksgelände : Ersatz Schieber DN 1.200

Pumpensumpf im Tiefbau: Austausch Stahlsaugstutzen, Lüftungsleitungen

Pumpwerk M-Technik: Ersatz trocken aufgestellter Pumpen einschl. aller Rohrleitungen und Armaturen. Höhenstandsmessung, Entleerungsleitungen, Kellerentwässerung.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Rinnenschieber DN 1200 inkl. Elektro-Schieberantrieb
  • Demontage und Montagearbeiten von Rohrleitungen, Armaturen und Pumpen
  • 3 St. Spiralgehäusepumpen / Mischwasserpumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 3 m Stahlrohrleitung DN 300 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 30 m Stahlrohrleitung DN 400 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Plattenschieber DN 300 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 5 St. Plattenschieber DN 400 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 1 St. Plattenschieber DN 500 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 400
  • 6 St. Kondensatoren DN 300
  • 2 St. IDM DN 400 mit Messwertaufnehmer
  • 6 St. Druckmessung einschl. Anschlussstutzen
  • 3 St. Druckmessung ohne Anschlussstutzen
  • 0,5 m Kurzrohrstück DN 1200 (1220 x 10,0) am Zulauf vor Ort anschweißen
  • 8,3 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10,5 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12,3 m Edelstahlrohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 4,5 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Windgetriebene Ventilatoren
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk im Außenbereich:

Oberirdisch aufgestelltes provisorisches Pumpwerk am Schacht Nr. 309 im Straßenbereich "Hochschulring". Einbau zweites provisorisches Pumpwerk im Schacht Nr. 111 (Tauchmotorpumpe). Provisorische Druckleitung DN 600 zur MVA mit Aufständerungen Hochschulring und Gelände MVA, zweite provisorische Druckleitung DN 200, erdverlegt querend zum Gehweg zum Schieberschacht auf dem Gelände PW Uni.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 4 St. Abwasser-Kreiselpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von max. 350 l/s bei 5,6 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die Vorfluthaltung
  • Höhenstands- und Mengenmessung während der Vorhaltung
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 400 / DN 600, ca. 145 m Rohrleitung DN 600
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 200, ca. 30 m

Vorhaltedauer: 190 Tage

Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB), Pumpwerk Talstraße / PW (Pumpwerk)
Talstraße 11, 50997 Köln, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 600 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Das vorhandene Pumpwerk mit einer Fördermenge von 50 l/s (2x 25 l/s) wurde 1965 errichtet. Sowohl die Bauwerke als auch die technischen Ausrüstungen der Altanlage sind in einem sehr schlechten Zustand und stark sanierungsbedürftig. Daher beabsichtigte die Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB) die Gesamtanlage zu erneuern.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwasser-Tauchmotorpumpe
  • 3 St. Magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID) DN 150,  mit geschaltetem Gleichfeld
  • 1 St. Gitterostbühne 5x2 m mit klappbaren und rutschhemmenden Gitterrostelementen, für das Mischwasserpumpwerk, komplett mit Unterkonstruktion, Auflagerahmen.
  • Im Wesentlichen wurden folgende Ausrüstungen demontiert:
    • 1 Stahl-Wendeltreppe und 2 Geländer innerhalb des Betriebsgebäudes
    • 2 trocken aufgestellte Pumpen mit Riementrieben und Drehstrom-Normmotoren im Kellergeschoss
    • 1 nass aufgestellte Tauchmotor-Entwässerungspumpe im Kellergeschoss
    • 2 Einstiegsleitern in den vorgeschalteten Speicherräumen
    • Sonstige Ausrüstungen aus Stahl oder Guss in den Bauwerken
medl GmbH, RRK Freiherr-vom-Stein-Straße / RRK (Regenrückhaltekanal)
Freiherr-vom-Stein-Straße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Beschreibung:

Die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) betreibt und wartet im nordöstlichen Innenstadtbereich den unterirdischen Regenrückhaltekanal "Freiherr von Stein Straße". Der Regenrückhaltekanal besteht aus der Durchflusskammer und dem Nachschacht.

Im Rahmen des Bauvorhabens, soll der RRK Freiherr-vom-Stein-Straße maschinen- und EMSR-technisch ausgerüstet werden.

Lieferung und Montage von

  • Messtechnische Ausrüstung des Regenrückhaltekanals (Durchflusskammer und Nachschacht)
  • Aufbau einer neuen Schaltanlage aus Aluminium auf einem neuen Betonsockel
  • Aufbau einer Datenfernübertragungseinrichtung zur Anlagenüberwachung
  • Aufbau der Kabelanlage zur Anbindung der Messtechnik und des Drosselschiebers an die Schaltanlage
  • Aufbau einer Potentialausgleichsanlage aus Edelstahl
  • Aufbau einer SPS und HMI zur Drosselung des Abflusswertes und der Überwachung auf Plausibilität.
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadtwerke Horn-Bad Meinberg, Kläranlage Horn-Bad Meinberg / KA (Kläranlage)
Burgstraße 11, 32805 Horn-Bad Meinberg, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: EMSR-Technik

Beschreibung:

Die Stadtwerke Horn-Bad Meinberg planen die Erneuerung der Niederspannungsunterverteilung "Nachklärbecken alt" auf der Zentralkläranlage Horn-Bad Meinberg.

Der Bau der neuen Schaltanlage für die Steuerung erfolgt im Werk des AN. Vor Ort werden Demontage/- Montagearbeiten sowie Verkabelungsarbeiten durchgeführt. Es wird zunächst eine provisorische Versorgung der wesentlichen Antriebe hergestellt. Nach der kompletten Demontage der vorh. Schaltanlage wird die neue Schaltanlage innerhalb des vorhandenen Containerbauwerks betriebsbereit montiert. Die Erstellung der Anlagensoftware (Steuerung der Antriebe und Kommunikation mit dem Leitsystem der Kläranlage) wird bauseits hergestellt. Die Inbetriebnahme der neuen Anlagensteuerung erfolgt gemeinsam mit dem AN der Anlagensoftware und dem AG.

Lieferung und Montage von

  • 1 neuen Niederspannungsschaltanlage inkl.
    • Messtechnik bestehend aus: Hydrostatischer Druckaufnehmer, Speistrenner zur Potentialtrennung, Überspannungsschutz, Frequenzumrichter
    • Automatisierungstechnik inkl. SPS-Programm
    • USV-Anlage
  • Inbetriebnahme und Parametrierung
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl. Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Demontage der Altanlage.

 

hanseWasser Bremen, P2 PW Ständer / PW (Pumpwerk)
Landrat-Christian-Straße, 28779 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 1980 m³/h

Leistung: 160 kw

Förderhöhe: 19 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Lagerstuhlpumpe

Pumpenanzahl: 1

Für das PW Ständer ist eine neue Abwasserpumpe inkl. Elektromotor auf dem zweiten Stellplatz zu liefern und zu installieren, ggf. sind die Rohrleitungen anzupassen.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Horizontal aufgestellte Lagerstuhlpumpe mit E-Motor
  • Anpassung der Saugseitigen Rohrleitungen
  • Anpassung der Druckseitigen Rohrleitungen
  • Motor- und Pumpengrundplatte mit Beton vergießen
  • Die noch vorhandenen Teile der Abwasserpumpe und ggf. das Fundament sind zu demontieren und zu entsorgen
Steb Köln / Pumpwerk Talstraße / APW
Talstraße, Köln, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 600 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Das vorhandene Pumpwerk mit einer Fördermenge von 50 l/s (2x 25 l/s) wurde 1965 errichtet. Sowohl die Bauwerke als auch die technischen Ausrüstungen der Altanlage sind in einem sehr schlechten Zustand und stark sanierungsbedürftig. Daher beabsichtigte die Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB) die Gesamtanlage zu erneuern.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwasser-Tauchmotorpumpe
  • 3 St. Magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID) DN 150,  mit geschaltetem Gleichfeld
  • 1 St. Gitterostbühne 5x2 m mit klappbaren und rutschhemmenden Gitterrostelementen, für das Mischwasserpumpwerk, komplett mit Unterkonstruktion, Auflagerahmen.
  • Im Wesentlichen wurden folgende Ausrüstungen demontiert:
    • 1 Stahl-Wendeltreppe und 2 Geländer innerhalb des Betriebsgebäudes
    • 2 trocken aufgestellte Pumpen mit Riementrieben und Drehstrom-Normmotoren im Kellergeschoss
    • 1 nass aufgestellte Tauchmotor-Entwässerungspumpe im Kellergeschoss
    • 2 Einstiegsleitern in den vorgeschalteten Speicherräumen
    • Sonstige Ausrüstungen aus Stahl oder Guss in den Bauwerken
Lineg, Kamp-Lintfort, PAV Leyenburg / PAV (Vorflutpumpanlage)
Neufelder Straße 1, 47506 Neukirchen-Vluyn, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 7000 m³/h

Leistung: 132 kw

Förderhöhe: 13 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 3

Aufgrund des fortgeschritten Baujahres der Maschinen- und EMSR-technischen Ausrüstung und um der hohen wasserwirtschaftlichen Bedeutung der Pumpanlage gerecht zu werden, ist ein Sanierungs- bzw. Ertüchtigungsbedarf gegeben.

Lieferung und Montage von

  • 3 Stk. Einstufige Kreiselpumpe
  • 7 m kpl. Druckrohrleitung mit Formstücken 1016 x 10,0
  • 9 m kpl. Druckrohrleitung  mit Formstücken 609,6 x 6,3
  • 3 Stk. Gummikompensator DN 400
  • 3 Stk. Absperrklappe DN 600
  • 3 Stk. Druckmessumformer mit örtlicher Anzeige und Analogausgang
  • 3 Stk. Plattenschieber DN 500 mit elektr. Stellantrieb
  • 1 Stk. Plattenschieber DN 150 mit elektr. Stellantrieb
  • Demontage der Pumpen, Armaturen und Rohrleitungen, einschließlich sämtlicher Unterkonstruktionen, Abstützungen, Formstücke (Bögen, Reduzierungen, Flansche) usw.

Provisorische Wasserhaltung für die Überleitung des Vorflutwassers während der Baumaßnahme

Zur Herstellung eines trockenen Arbeitsraumes im Pumpwerk, komplett bemessen, liefern, herstellen, betreiben und abbauen; inkl. aller erforderlichen Materialien und aller Erschwernisse;

  • Fördermedium: ungerechtes Vorflutwasser
  • Gesamtfördermenge: 4.700 m³/h
  • Die Gesamtfördermenge muss mit den provisorischen Pumpen abgedeckt werden können
  • Mittellast: 3.000 m³/h
  • Grundlast: 1.200 m³/h

Vorhaltungszeit: 63 Wochen

Stadt Detmold, Pumpstation Deponie Hellsiek / PW (Pumpwerk)
Barntruper Straße 115, 32756 Detmold, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 324 m³/h

Leistung: 30 kw

Förderhöhe: 33 Meter

Pumpenart: Abwasser-Spiralgehäusepumpe (Trockenaufstellung)

Pumpenanzahl: 2

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Herstellung der maschinentechnischen Ausrüstung für den Neubau der Pumpstation „Deponie Hellsiek“.

Lieferung und Montage von

  • 2 Abwasser-Spiralgehäusepumpen
  • 1 Entwässerungspumpe
  • 2 Rückschlagklappen DN 150
  • 12 Absperrschieber DN 50 – DN 200
  • Herstellung der neuen Rohrleitungssysteme DN 100 – DN 200
  • Einbau der Be- und Entlüftungseinrichtungen
  • Umbau des vorhandenen Schieberschachtes
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
Stadt Laatzen, Neubau Pumpstation Maschstraße /
Maschstraße 17, 30880 Laatzen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 735 m³/h

Leistung: 15 kw

Förderhöhe: 25 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Die Pumpstation Maschstraße der Stadt Laatzen ist abgängig und soll durch eine neu gebaute Pumpstation ersetzt werden. Hierzu sind maschinen- und elektrotechnische Arbeiten erforderlich, die im Wesentlichen aus den folgenden Leistungen bestehen:

 Maschinentechnik:

  • 3 Tauchmotorpumpen a 15 kW,
  • ca. 50 m Edelstahlrohrleitungen DN 50 – 250 mit Formteilen und Armaturen

Elektrotechnik:

  • Automatisierungstechnik
  • Übergeordnete Schalt- und Steuertechnik (3 Schaltschränke)

 

Lieferung und Montage von:

  • 3 St. Tauchmotorpumpen
  • 1 St. Entwässerungspumpe
  • 17 m Edelstahlrohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 20 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 11 m Edelstahlrohrleitung DN 50 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Zwischenflanschschieber DN 400
  • 4 St. Zwischenflanschschieber DN 200
  • 3 St. Zwischenflanschschieber DN 150
  • 1 St. Keil-Flachschieber DN 150
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 150
  • 4 St. Pass- und Ausbaustück DN 200
  • 1 kpl. Krananlage 1,0 t (Portalkran und elektr. Seilzug mit Elektrokatze)
  • Kpl. NS-Schaltanlage, mit Dieselmotor und Notstromsteuerung
  • 1x Edelstahltauchwand
  • 3x Frequenzumrichter 15 kW
  • 1x MID, DN 200
  • 2x Auswertegeräte
  • 1x Zählerplatzeinrichtung
  • Kpl. SPS, Pflichtenheft, Programmierung und Blitzschutz
  • Kpl. Kabel und Leitungen verlegen und verdrahten
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Lippeverband, SKU Bottrop-Kirchhellen /
Pelsstraße, 46244 Bottrop, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Leistung: 7 kw

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung: Der Lippeverband betreibt in Bottrop-Kirchhellen einen zur Regenwetterbehandlung errichteten Beckenkörper. Dieser Beckenkörper funktioniert auf der Aktivierung von vorgelagertem Kanalvolumen als Entlastungsbauwerk eines Stauraumkanals. Zur Verbesserung der Funktion sind einige konstruktive Anpassungen vorgesehen.

Lieferung und Montage von

  • 4 St. Beckenreinigungsanlagen (Abwassertauchmotorpumpen)
  • 7 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St. Schaltschrank kpl. mit den geforderten Teilen verdrahten und installieren
  • 1 St. Steuertrafo 800 VA 3pol.
  • 1 St. USV-Anlage 80 Ah
  • 4 St. Stern-Dreieck-Kombination 7,5 kW
  • 4 St. FE Antriebe Stern-/Dreieck-Schaltung
  • Kpl. Automatisierung und Messtechnik liefern und betriebsbereit montieren und elektrisch anschließen
  • SPS-Programme und Programmbausteine ausführen
  • Kpl. Kabel verlegen und Verdrahtung der gesamten Anlage durchführen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau PW Aktienstraße / PW (Pumpwerk)
Aktienstraße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 140 m³/h

Leistung: 3 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 125

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Mischwasserpumpwerk Aktienstraße wird durch die sem GmbH gewartet und betrieben. Das Pumpwerk besteht aus einem unterirdischen Maschinenraum, in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist, sowie dem sich anschließenden unterirdischen Pumpensumpf. Aufgabe des Pumpwerkes ist die Zwischenspeicherung des zufließenden Schmutz- und Regenwassers aus der vorhandenen Kanalisation sowie die Förderung des Schmutz- und Regenwassers über eine Druckrohrleitungen DN 150 zum Freispiegelkanal in der Mellinghofer Straße.

Im Rahmen des Bauvorhabens soll das Pumpwerk maschinen-, rohrleitungs- und EMSR–technisch erneuert werden. Weiterhin soll die Messtechnik im Pumpensumpf erneuert werden.

Lieferung und Montage von

  • 2x Kreiselpumpen
  • 2x Rückschlagklappe DN 150
  • 2x Plattenschieber DN 125
  • 2x Plattenschieber DN 150
  • 2x Be- und Entlüftungsventil
  • Div. Schweißkonstruktionen Edelstahl für die Saug- und Druckseiten der Pumpen, und Sammelleitung inkl. Formstücke herstellen und verlegen oder montieren
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Universalmessgerät/Netzanalysator liefern, montieren, verschalten u. programmieren
  • 1x energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • 1x USV Anlage 400 V AC 3 ph
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 4 kW
  • 1x Füllstand-Druckmessumformer, Messbereich 0-10 m
  • 1x Radarsonde zur kontinuierlichen Füllstandsmessung, inkl. Auswertegerät
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Pumpwerk Danziger Straße / PW (Pumpwerk)
Danziger Straße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 108 m³/h

Leistung: 5 kw

Förderhöhe: 11 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Schmutzwasserpumpwerk Danziger Straße wird durch die sem GmbH gewartet und betrieben. Das Pumpwerk besteht aus einem oberirdischen Maschinenraum, in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist, sowie dem sich darunter befindlichen unterirdischen Pumpensumpf. Aufgabe des Pumpwerkes ist die Zwischenspeicherung des zufließenden Schmutzwassers aus der vorhandenen Kanalisation sowie die Förderung des Schmutzwassers über eine Druckrohrleitungen DN 150 zum Freispiegelkanal in der Straße Holthauser Höfe. Im Rahmen des Bauvorhabens, soll das Mischwasserpumpwerk maschinen- und EMSR-technisch erweitert werden.

Lieferung und Montage von

  • 2x Kreiselpumpen
  • 1x Entwässerungspumpe
  • 2x Be- und Entlüftungsventil
  • Div. Schweißkonstruktionen Edelstahl für die Saug- und Druckseiten der Pumpen, und Sammelleitung inkl. Formstücke herstellen und verlegen oder montieren
  • Geländer- und Gitterrostkonstruktion Edelstahl, herstellen und montieren
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Universalmessgerät/Netzanalysator liefern, montieren, verschalten u. programmieren
  • 1x energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • 1x USV Anlage 400 V AC 3 ph
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 5,5 kW
  • 1x Füllstand-Druckmessumformer, Messbereich 0-4 m
  • 1x Radarsonde zur kontinuierlichen Füllstandsmessung, inkl. Auswertegerät
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Pumpwerk Forstbachtal / PW (Pumpwerk)
Forstbachtal, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Beschreibung:

Die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) betreibt und wartet im südwestlichen Innenstadtbereich das Pumpwerk Forstbachtal. Das Sonderbauwerk Forstbachtal wird in der Funktion eines Mischwasserpumpwerks betrieben und ist mit dem Regenüberlaufbecken Forstbachtal verfahrenstechnisch verknüpft. Das Mischwasserpumpwerk besteht aus einem vorgelagertem Schieberbauwerk, einem rechteckigen Pumpensumpf, einem unterirdischem Maschinenraum und einem oberirdischem Betriebsraum mit Schaltanlage.

Im Rahmen des Bauvorhabens, soll das Mischwasserpumpwerk maschinen- und EMSR-technisch erweitert werden.

Lieferung und Montage von

  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • 1x USV Anlage 400 V AC 3 ph
  • 1x Absperrschieber DN 600 mit E-Antrieb
  • 1x Absperrschieber DN 600 mit Bedienvierkant
  • 2x Füllstandsradar inkl. Auswertegerät, Messbereich 0-15 m
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

inkl. Provisorium:

  • 2 mobile Pumpen im redundanten Einsatz mit integrierter Störmeldesystem und Rufbereitschaft während der Umbauphase
  • Einbau und Verbau einer Absperrblase DN 600 am Zulauf zum Schieberbauwerk
medl GmbH, Umbau Pumpwerk Luisental / PW (Pumpwerk)
Luisentalstraße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 360 m³/h

Leistung: 7 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Mischwasserpumpwerk Luisental wird durch die sem GmbH gewartet und betrieben. Das Pumpwerk besteht aus einem unterirdischen Maschinenraum, in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist, sowie dem sich anschließenden unterirdischen Pumpensumpf.

Im Rahmen des Bauvorhabens soll das Pumpwerk maschinen-, rohrleitungs- und EMSR–technisch erneuert werden.

Die Aufgaben des Bauvorhabens umfassen:

  • Erneuerung der vorhandenen maschinentechnischen Ausrüstung des PW unter energetischen sowie betrieblichen Gesichtspunkten.
  • Umbau der vorhandenen Rohrleitungs- und Armaturentechnik der Druckrohrleitungen im Maschinenraum.
  • Anpassung der Schaltanlage an die neue Maschinentechnik.

Lieferung und Montage von

  • 2 St. Kreiselpumpen
  • 2 St. Rückschlagklappen DN 150
  • 4 St. Gummikompensator DN 150
  • 4 St. Plattenschieber DN 150
  • 2 St. 3-Wege Be- und Entlüftungsventil
  • 2,9 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 2,5 m Edelstahlrohrleitung DN 150/200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 4x Durchflussmessumformer Ein- und Ausgänge je 2x 4-20mA
  • 1x Wandstärkemessgerät
  • Kpl.  Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Regenrückhaltekanal Friedrich-Freye-Straße / RRK (Regenrückhaltekanal)
Friedrich-Freye-Straße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 6 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 13 Meter

Nennweite: DN 50

Pumpenart: Entwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Das vorhandene Bauwerk "Regenrückhaltekanal Friedrich Freye Straße" wird durch die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) gewartet und betrieben. Der RRK besteht aus Durchflusskammer, dem Drosselbauwerk, dem Nachschacht und den Kammern 1 bis 4 des Rückhaltekanals. Im Rahmen des Bauvorhabens wird die Anlage mit einer Schaltanlage zur Überwachung der Anlagenfunktion ausgerüstet.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Entwässerungspumpe
  • 1 St. Austausch Drosselschieberantrieb/-steuerung SAR 10.1 mit Aumamatic
  • 1 St. Austausch Notumlaufschieberantrieb/-steuerung SAR 10.2 mit Aumamatic
  • 6 m Edelstahlrohrleitung DN 50 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • 1x Steuerspannungstrafo 400 V
  • 1x USV Anlage 230 V
  • 2x Füllstandsradar inkl. Auswertegerät, Messbereich 0-15 m
  • 1x Konduktive Sonde inkl. Auswertegerät,
  • 4x Füllstanddruck-Druckmessumformer, inkl. Auswertegerät, Messbereich 0–10 m
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Regenrückhaltekanal Heinrich-Lemberg-Straße / RRK (Regenrückhaltekanal)
Heinrich-Lemberg-Straße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Elektrotechnik

Beschreibung:

Die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) betreibt und wartet im nordöstlichen Innenstadtbereich den unterirdischen Regenrückhaltekanal "Heinrich Lemberg Straße". Der Regenrückhaltekanal besteht aus der Durchflusskammer und dem Nachschacht.

Im Rahmen des Bauvorhabens soll das RRK Heinrich Lemberg Straße EMSR-technisch erneuert werden.

Lieferung und Montage von

  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1St. USV Anlage, 400 V AC 3 ph
  • 2 St. Füllstandsradar inkl. Auswertegerät
  • Kpl. energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Regenrückhaltekanal Langensiepen / RRK (Regenrückhaltekanal)
Langensiepenstraße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 6 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 13 Meter

Nennweite: DN 50

Pumpenart: Entwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Das vorhandene Bauwerk RRK Langensiepenstraße wird durch die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) gewartet und betrieben. Der RRK besteht aus Durchflusskammer, dem Drosselbauwerk, dem Nachschacht und den Kammern 1 bis 4 des Rückhaltekanals. Im Rahmen des Bauvorhabens wird die Anlage mit einer Schaltanlage zur Überwachung der Anlagenfunktion ausgerüstet.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Entwässerungspumpe
  • 1 St. Austausch Drosselschieberantrieb/-steuerung SAR 14.2 mit Aumamatic
  • 1 St. Austausch Notumlaufschieberantrieb/-steuerung SAR 07.5
  • 6 m Edelstahlrohrleitung DN 50 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • 1x Steuerspannungstrafo 400 V
  • USV Anlage 230 V
  • 2x Füllstandsradar inkl. Auswertegerät, Messbereich 0-15 m
  • 1x Konduktive Sonde inkl. Auswertegerät,
  • 4x Füllstanddruck-Druckmessumformer, inkl. Auswertegerät, Messbereich 0–10 m
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Umbau Regenüberlaufbauwerk Wilhelmstraße / RÜ (Regenüberlaufbauwerk)
Wilhelmstraße, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Beschreibung:

Die sem GmbH (Stadtentwässerung Mülheim a.d.R.) betreibt und wartet im nordwestlichen Innenstadtbereich das unterirdische Regenüberlaufbauwerk Wilhelmstraße. Das Regenüberlaufbauwerk besteht aus einem rechteckigen Regenüberlaufbauwerk und einer mechanischen Drossel (oberwassergesteuert).

Im Rahmen des Bauvorhabens soll das RÜ Wilhelmstraße maschinen- und EMSR-technisch erneuert werden.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Drosselschieber DN 500, mit Regelantrieb SAREx10.2 mit Aumamatic
  • 1 St. Stahlkonstruktion herstellen. 2teilige Stahlwand 5 mm dick, für den Schieber zur Montage im Nachschacht
  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • 1x Zählerschrank und Zählerplatz-Komplettfeld mit kpl. geforderten Komponenten einbauen, liefern und montieren
  • 1St. Universalmessgerät/Netzanalysator
  • 2 St. Füllstandsradar inkl. Auswertegerät
  • Kpl. energetische Koordination für den Überspannungsschutz liefern und durchführen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium: Für die Positionierung und Montage der Stahlkonstruktion ist durch den Auftragnehmer eine provisorische Wasserhaltung (Trockenwetterfall) während der Umbauphase zu realisieren, zu überwachen und zu unterhalten.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Abwasserpumpe
  • 1 psch. provisorische Druckrohrleitung
EWE Wasser GmbH, ARA Wiefelstede / ARA (Abwasserreinigungsanlage)
Am Brinkacker 3, 26215 Wiefelstede, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 5 m³/h

Leistung: 1 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 50

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Die EWE WASSER GmbH (Cuxhaven) plant auf der Abwasserreinigungsanlage Wiefelstede die Beschichtung der Rechengerinne und die Errichtung einer Abluftbehandlung.

Hierfür wurden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Errichten eines Pumpenprovisorium (Q = 2 50 m³/h)
  • Einbau eines Grauwasserfilters mit Rohrleitungsnetz
  • Lieferung und Einbau von zwei Kleinpumpwerken
  • Lieferung und Einbau von vier Gewindeschieber in verschiedene Bauwerke

Pumpenausrüstung:

Lieferung und Montage von

  • 1 Stück automatischer Rückspülfilter DN65
  • 1 Stück Kompressoranlage
  • 2 Stück Kleinpumpwerke inkl. Abwassertauchmotorpumpen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen

Provisorium:

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 3 Stück trockenaufgestellte Abwasserpumpen mit einer Förderleistung von Q Parallelbetrieb aller Betriebspumpen = ca 250 m³/h, Q Einzelbetrieb = ca. 150 m³/h bei Hgeo. = ca. 6,99 m ( 2 x Betrieb und 1 x Reserve, automatische Umschaltung) komplett mit Verrohrung, Flansche und Armaturen. Die Anlage ist als Dreifachpumpenanlage zu errichten. Die Pumpen sind auf einem Grundrahmen als Transport - und Betriebseinheit oder auf einem Anhänger aufzubauen.
  • 1 Stück Saugleitung DN 150/200 aus Stahl oder PE, PN 10, von der Pumpengruppe bis in den ca. 3,4 m tiefen Vorschacht geführt, Länge ca. 8 m, mit Anschluss der Vakuumanlage, Rohrleitungen, Formteile und Absperrarmaturen.
  • 1 Stück Vakuumanlage mit zwei Vakuumpumpen ( 1 x Betrieb/ 1 x Reserve) einschl. Funktionsüberwachung.
  • 1 Stück Druckrohrleitung DN 200, PN 10, Stahl (alternativ PE, PN 10) Länge ca. 35 m, einschließlich Rückschlagklappen, Armaturen und Formstücke.
  • 1 Stück Schaltanlage für alle Antriebe (Förderpumpen, Vakuumpumpen etc.) mit FU- oder mind. Sanftanlauf-Betrieb für die Förderpumpen, mit Niveau-Schaltung über Druckaufnehmer, hydrostatischer Druckaufnehmer mit Schutzrohr, Tauchglocken sind nicht zu gelassen). Max./Max.-Niveauüberwachung über Schwimmerschalter (in Verbindung mit Notschaltfunktion der Pumpen "Hochwasser") mit Störmeldeerfassung aller Antriebe und GSM -Modem zur Übertragung der Störmeldungen auf das Handy des 2 4 h- Notdienstes des Auftragnehmers.

Vorhaltedauer: 60 Tage

Stadtwerke Horn-Bad Meinberg, Pumpwerk Bellenberg / PAA (Abwasserpumpanlage)
Bellenberger Straße, 32805 Horn-Bad Meinberg, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 20 m³/h

Leistung: 15 kw

Förderhöhe: 45 Meter

Nennweite: DN 80

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe, Kellerenrwässerungspumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die Stadtwerke Horn Bad Meinberg beabsichtigt die Betriebsoptimierung des Abwasserpumpwerks Bellenberg. Einbau von neuen Pumpaggregaten, Armaturen und Rohrleitungen aus Edelstahl. Ausbau der Altanlage.

Lieferung und Montage von

  • 2 St. Abwasserpumpen als vertikale Kreiselpumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 2 m Edelstahlrohrleitung DN 125 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 2 m Edelstahlrohrleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 m Edelstahlrohrleitung DN 80 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 7,5 m Rohrleitungssystem aus Edelstahl als Zulage
  • 10 m Rohrleitung PE 100, SDR 17 DA 50 mit div Formstücken
  • 2 St. Rückschlagklappe DN80
  • 2 St. Absperrschieber mit Handrad DN 80
  • 1 St. Zwischenflanschschieber mit Handrad DN 125
  • 2 St. Manometer
  • 1 St. Dosierstation / Befüllschrank
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Stadt Ibbenbüren, Pumpwerk Bekassinenweg / PW (Pumpwerk)
Bekassinenweg 50, 49477 Ibbenbüren, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und EMSR-Technik

Fördermenge: 2200 m³/h

Leistung: 59 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 400

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die Stadt Ibbenbüren betreibt im Ortsteil Schierloh, auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage „Ibbenbüren-Schierloh“, eine Mischwasserbehandlungsanlage. Aufgrund des altersbedingten Zustands der Pumpen und der Elektro-/Anlagentechnik ist eine Erneuerung der Ausrüstung auf einen aktuellen technischen Stand erforderlich.

Lieferung und Montage von

  • 1 Grundlastpumpe
  • 2 Spitzenlastpumpen
  • 1 Rückschlagklappe DN 250
  • 2 Rückschlagklappen DN 300
  • 2 Absperrschieber DN 250
  • 4 Absperrschieber DN 300
  • 1 Absperrschieber DN 400
  • 1 manuelle Entlüftungseinrichtung
  • 1 magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID) mit Messumformer
  • 1 mobiler Werkstattkran
  • 1 Kellerentwässerungspumpe
  • 7,5 m Edelstahlrohrleitung DN 400 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Anpassung der vorhandenen Schaltanlage mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl. Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Demontage und Entsorgung der alten maschinellen Ausrüstung.

LKN Schleswig-Holstein, Schöpfwerk Dagebüll / Schöpfwerk
Haffdeich, Dagebüll, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und EMSR-Technik

Fördermenge: 12600 m³/h

Leistung: 320 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 900

Pumpenart: Propellerpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Land Schleswig-Holstein, vertreten durch den Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) Husum, plant den Neubau des Schöpfwerks Dagebüll.

Los 2: Pumpentechnik, Elektro-/Steuerungstechnik, Rechenreinigungsanlage: Zielsetzung für die Ausstattungen der Betriebstechnik soll ein sicherer, vollautomatischer Schöpfwerksbetrieb auf dem heutigen Stand der Technik sein.

Lieferung und Montage von

  • 2. Propellerpumpen
  • 2 Druckrohr Pass- und Ausbaustücke DN 900
  • 2. Planflachschieber DN 900
  • 2 konische Doppelflanschrohre DN 900/1000
  • 2 Druckrohrverschlussplatte DN 900
  • 2 Rückstauklappen DN 1000
  • Jeweils 2 Halte- und Abstützvorrichtungen, Flurblechabdeckungen, Kabelführungen
  • Rechenreinigungsanlage bestehend aus Fahrbahn mit Stütze und Fuß, Laufwagen, Schleppleitungssystem, Greifer, Wartungsbühne, elektrotechnischer Ausrüstung, Steuerungssystem
  • Stabrechengitter bestehend aus: Stabrechenbefestigung und Stabrechenfelder
  • Gasisolierte Mittelspannungsschaltanlage
  • PCB-freier Drehstrom-Öltransformator
  • 4 Schaltschränke mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Gebäudeinstallationen und Beleuchtungen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
medl GmbH, Stadthalle Mülheim a.d.R. / Flusspumpe
Theodor Heuss Platz 1, 45479 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 272 m³/h

Leistung: 23 kw

Förderhöhe: 23 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 1

Beschreibung:

Die Stadt Mülheim betreibt ein Pumpenbauwerk zur Entnahme des Ruhrwassers für die Kühlung von Kältemaschinen im Gebäude der Stadthalle Mülheim. Demontage und fachgerechte Entsorgung der alten Pumpe, Anschlussrohre, Rohrleitungsarmaturen und…

Lieferung und Montage von

  • 1 mehrstufige Kreiselpumpe als Fluß-/Unterwassermotorpumpe mit Saugmantel
  • 1 Keilflachschieber DN 300
  • 1 Muffenkugelhahn 3“
  • Gummikompensator DN 300
  • Potentialausgleich an Rohrleitungen, Trassen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium:

Wasserhaltung zum trockenhalten des Pumpensumpfes während der Einbauphase, bestehend aus Tauchpumpe mit angebautem Schwimmschalter.

Abwasserbetrieb der Stadt Harsewinkel, Kläranlage Harsewinkel / RÜB (Regenüberlaufbecken)
Dr. Brenner-Straße 15, 33428 Harsewinkel, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 2340 m³/h

Leistung: 66 kw

Förderhöhe: 6 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Tauchmotorpropellerpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Über die Einleitungsstelle VIII werden Abschläge aus der Mischwasserkanalisation der Stadt Harsewinkel sowie die Niederschlagswasserabflüsse des Entwässerungsgebiets "Tüllheide" in den Abrooksbach eingeleitet. Im Zuge des Generalentwässerungsplans und der beantragten Verlängerung der Einleitungserlaubnis wurde der Einfluss dieser Einleitungen immissionsbezogen betrachtet. Mit der Anwendung des BWK-Merkblattes M3 (Ableitungen von immissionsorientierten Anforderungen an die Misch- und Niederschlagswassereinleitungen unter Berücksichtigung örtlicher Verhältnisse) [BWK 2004] wurde die hydraulische und stoffliche Belastung des Abrooksbachs bewertet. Hiernach ergab sich eine signifikante Überschreitung der hydraulischen Belastung während sich die stoffliche Belastung in den vorgesehenen Grenzen befand. Von Seiten der Wasserbehörde besteht die Forderung die Mischwasserentlastungen über ein Bodenfilterbecken vor der Einleitung zu führen.

Lieferung und Montage von

  • 2 Tauchmotorpropellerpumpen mit Steigrohr
  • Magnetisch-induktive Durchflussmessung (MID) DN 300
  • 1 Absperrschieber DN 500
  • 1 Plattenschieber DN 300 mit Stellantrieb
  • 1 Absperrschieber DN 300
  • 1 Absperrschieber DN 200
  • 2 Rückschlagklappen DN 500
  • 1 Absperrschieber DN 700 (nur Lieferung)
  • 3,8 m Edelstahlrohrleitung DN 300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3,66 m Edelstahlrohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 34,4 m Unterkonstruktion Gitterroste
  • 18,4 m Gitterrostabdeckung (befahrbar)
  • 1 Schachtleiter
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Eigenbetrieb Stadtentwässerung Haltern am See, Pumpwerk Strandallee / PW (Pumpwerk)
Strandallee 6, 45721 Haltern am See, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 141 m³/h

Leistung: 18 kw

Förderhöhe: 16 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Am nord-westlichen Ufer des Haltener Stausees wird neben einem vorhandenen Schmutzwasserpumpwerk, welches mit Pumpen in Nassaufstellung ausgestattet ist, ein neues Pumpwerk gebaut. Das neue Pumpwerk wird das alte Pumpwerk ersetzen und zukünftig mit trocken aufgestellten Kreiselpumpen betrieben. Das Schmutzwasser soll vom geplanten Pumpwerksstandort an der Strandallee über eine ca. 520 m lange Druckrohrleitung zum Schacht 7512 in der Straße „zu den Mühlen“ gepumpt werden.

Lieferung und Montage von

  • 2 Abwassertauchmotorpumpen
  • 10 m Edelstahlrohrleitung DN 100/150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 2 Rückschlagklappen mit Anlüftvorrichtung DN 100
  • 3 Plattenschieber DN 150
  • 2 Plattenschieber DN 100
  • 2 Rohrfedermanometer in Chemieausführung ø100
  • Potential-Ausgleichsanlage im Ex-Bereich für die Rohrleitungen
  • Laufkatze mit Handkettenzug
  • 1 Kellerentwässerungspumpe
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
EWE Wasser GmbH, Kläranlage Cuxhaven / HWPW (Hochwasserpumpwerk)
Grodener Mühlenweg 3, 27472 Cuxhaven, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 8000 m³/h

Leistung: 180 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Rohrgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Zur Erhöhung der Betriebssicherheit und der energetischen Effizienz plant die EWE-WASSER auf der Kläranlage Cuxhaven eine Sanierung / Modernisierung des Hochwasserpumpwerks.

Lieferung und Montage von

  • 4 Rohrgehäusepumpen
  • 4 Frequenzumformer
  • 4 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Demontage und fachgerechte Entsorgung der Altanlage/Pumpen

TBR Technische Betriebe Rheine AöR, Kläranlage Rheine Nord / KA (Kläranlage)
Sandkampstraße 231, 48431 Rheine, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Beschreibung:

Es ist vorgesehen, die vorh. Drehkolben-Gebläse, Fabrikat RKR K101R, Baujahr 1992, die ihre Laufzeit deutlich überschritten haben, durch energieeffiziente Gebläse auszutauschen.

Lieferung und Montage von

  • 3 Drehkolbengebläse inkl. Überwachungseinheiten
  • Rohranschlüsse zum Druckstutzen des Verdichters DN 250
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Demontage der vorhandenen Drehkolbengebläse.

Kögel Bau GmbH & Co. KG, Hauptpumpstation Kirchlengern / HPS (Hauptpumpstation)
Wallücker Bahndamm 60, 32278 Kirchlengern, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 864 m³/h

Leistung: 180 kw

Förderhöhe: 40 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Die Gemeinde Kirchlengern hat die Hauptpumpstation am Wallücker Bahndamm erneuert. Die Hauptpumpstation fördert das gesamte Abwasser der Ortsteile Südlengern und Kirchlengern zur Kläranlage Löhne. Die alte Pumpstation verbleibt nach Inbetriebnahme des neuen Pumpwerkes bis auf weiteres als Reserve und kann nach entsprechenden Umstellungen wieder in Betrieb genommen werden. Die neue Pumpstation besteht aus einem Ortbetonschacht mit einem Grundriss von ca. 5,0 x 5,5 m und einer Tiefe von ca. 7 Metern unter Gelände. Der Schacht ist über den Zulaufkanal DN 300 und eine Druckleitung DA 450 in das Entwässerungsnetz eingebunden. Zur Ausrüstung des Pumpenschachtes gehören insbesondere zwei Tauchmotorpumpen und die Kranbahn zum Heben der Pumpen. Im Umfeld des Pumpenschachtes sind der MID Schacht, ein Entleerungsschacht und mehrere Schieberschächte erstellt worden. Für die Elektrotechnik wurden eine neue Elektrostation, die Erstellung eines neuen Leerrohrnetzes sowie eine neue Leitungsverlegung erforderlich.

Lieferung und Montage von

  • 2 Abwassertauchmotorpumpen
  • 1 Kellerentwässerungspumpe mit Rückschlagventil und Kugelhahn
  • 1 Plattenschieber DN 200 mit Spindelverlängerung
  • 7 Plattenschieber DN 300 mit Handrad
  • 1 Plattenschieber DN 400 mit E-Antrieb
  • 1 Plattenschieber DN 400 mit Vierkantkonus
  • 2 Rückschlagklappen DN 300
  • Pass- und Ausbaustücke DN 300
  • 2 Magnetisch-induktive Durchflussmesser (MID)
  • 1 Gewindeschieber DN 300 mit Spindelverlängerung
  • 1 Gewindeschieber DN 500 mit E-Antrieb
  • 1 Gewindeschieber DN 200 mit E-Antrieb
  • 1 Gewindeschieber DN 600 mit Handrad
  • Kugelrückschlagventil DN 50
  • Kugelhähne in DN 25 und DN 50
  • Be- und Entlüftungsventil
  • 2 Absperrschieber DN 250
  • 8 m Stahldruckrohrleitung DN 300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 8x Stahlblechgekapselter Schaltschrank, 1 Niederspannungsschaltanlage mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl. Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Niersverband, Ablaufpumpwerk Dülkener Nette / APW (Abwasserpumpwerk)
Boeisheimerstraße, 41751 Viersen-Dülken, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 1692 m³/h

Leistung: 30 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 250

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Der Niersverband, Viersen, plant den Bau eines Retentionsbodenfilters (RBF) mit einem vorgeschalteten Regenrückhaltebecken (RRB) in Viersen-Dülken. Es ist vorgesehen, RRB und RBF über ein Ablaufpumpwerk in die Nette zu entleeren. Der Leistungsumfang des Auftragnehmers umfasst im Wesentlichen die Lieferung und die betriebsbereite Montage von zwei redundanten Tauchmotorpumpen und den dahinterliegenden Rückschlagklappen.

Lieferung und Montage von

  • 2 Abwassertauchmotorpumpen inkl. Leckageüberwachung
  • 2 Rückschlagklappen DN 300
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
RAG, Lingen PW Damaschke / PW (Pumpwerk)
Damaschke, Lingen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 324 m³/h

Leistung: 45 kw

Förderhöhe: 16 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Pumpenprovisorium

Lieferung von

  • 3 trockenaufgestellten Abwasserpumpen
  • 1 Vakuumanlage mit 2 Vakuumpumpen
  • 1 Rohrgestell mit 4 Stück Stahlrohr DN 200 verz. und diverse HDPE Rohr- und Formstücke

Vorhaltedauer: 3 Monate

Knoop-Hofschröer GmbH, Kläranlage Melle-Neuenkirchen / KA (Kläranlage)
49326 Melle, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 1000 m³/h

Leistung: 24 kw

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Pumpenprovisorium

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 Abwasserpumpwerke mit jeweils 2 Pumpen
  • Saug-/Druckleitungen
  • Ablaufleitung Rechenanlage
  • Absperrblase DN 500
  • Absperrblase DN 350

Vorhaltedauer: 45 Tage

Stadt Ahlen, Staukanal Richterbach & Regenüberlauf Im Erlengrund / SK (Staukanal), RÜ (Regenüberlauf)
Im Erlengrund, 59227 Ahlen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: EMSR-Technik

Beschreibung:

Zur Erfassung der Abschlagsmengen müssen am SK Richterbach und am RÜ Im Erlengrund der Stadt Ahlen EMSR-Maßnahmen durchgeführt werden. Diese beinhalten die Lieferung, Montage, den Anschluss und die Inbetriebnahme der zu liefernden Schaltanlage in vorhandenen Außengehäusen inkl. der erforderlichen Ultraschallsensoren. Die Umrechnung des analogen Höhenstand-Signals in die entsprechende Abschlagsmenge erfolgt softwaretechnisch.

Lieferung und Montage von

  • 2x Niederspannungsschaltanlagen mit kpl. geforderten Komponenten – inkl. Ultraschallsensor zur kontinuierlichen Füllstandsmessung von Flüssigkeiten im Ex-Bereich - liefern, verdrahten u. anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Außerdem:

  • Demontieren des vorhandenen HAK und Ablage im vorhandenen Sockel
  • Demontage des vorhandenen Freiluftschrankes und Übergabe an das Personal der Kläranlage Ahlen
  • Setzen eines verzinkten Staberders 2m mit Anschlussfahne
  • Vorbereiten der Grube für den neuen (größeren) Betonsockel, Aufstellen des neuen Sockels mit Fixierung gegen Umfallen, Aufstellen des neuen Freiluftschrankes, Größe 3
  • Wiedermontage des HAK, Einbau und Anschluss eines Zählerfeldes nach Vorgabe Stadtwerke Ahlen, Einbau des Zählers in Abstimmung mit Stadtwerke Ahlen
  • Montage einer PA Schiene mit Anschluss des Staberders, Einziehen eines Edelstahlseiles mit Durchführungs- Gewindestange M10 zum Abschlagsbauwerk, komplette Erdung von Schaltschrank und Bauwerk.
  • Verlängern des Kabel Lehrrohres Kabuflex DN110 mit KG Rohr bis Oberkante Sockel und Abdichtung mit einer gasdichten Gummipressdichtung
  • Teilverfüllung des Sockels mit Füllsand, Liefern und Einbringen eines Sockelfüllers
  • Anbau der Fernmelde Anschlussbox
Stadt Bochum, Pumpwerk City-Tor-Süd / PW (Pumpwerk)
Bessemerstraße, 44793 Bochum, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 360 m³/h

Leistung: 15 kw

Förderhöhe: 4 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Technische Ausrüstung des Pumpwerks R008 zur Überleitung der Regenwässer in die städtische MW-Kanalisation.

Lieferung und Montage von

  • 2 Abwassertauchmotorpumpen inkl. Spülventil
  • 2 Frequenzumrichter-Kompaktgeräte
  • Aufzug- und Hebevorrichtung aus Aluminium/V2A-Stahl
  • 2 Rückschlagklappen DN 150
  • 2 Plattenschieber DN 150
  • 2 Plattenschieber DN 200
  • 1 Pass- & Ausbaustück DN 200
  • 5 m Stahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 7,5 m Edelstahlrohrleitung DN 250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
CPS Dienstleistungsgesellschaft mbH Marl, Pumpwerk Nordwalde / PW (Pumpwerk)
Suttorf 8, 48356 Nordwalde, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Elektrotechnik

Beschreibung:

Optimierung Kläranlage Nordwalde, elektrotechnische Ausrüstung.

Lieferung und Montage von

  • 1x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen - Inkl. Frequenzumrichter für eine vorhandene Dosierpumpe und Orthophosphatmessung inkl. Zubehör
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Außerdem:

  • 4 Rührwerke außer Betrieb nehmen
Erftverband, Regenüberlaufbecken und Pumpwerk Thorr 130 / PW (Pumpwerk)
Im Rauland, 50127 Bergheim, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und EMSR-Technik

Fördermenge: 650 m³/h

Leistung: 94 kw

Förderhöhe: 37 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Das RÜB/PW Thorr besteht aus einem Pumpwerk, einem Regenüberlaufbecken sowie einem Verbindungssammler. Es wurden im Rahmen der maschinentechnischen Ausrüstung 2 Stck. Schmutzwasserpumpen, 1 Stck. RÜB-Beschickungspumpe, Armaturen- und Rohrleitungstechnik, sowie 1 Stck. Entleerungsschieber DN400 am RÜB erneuert.

Vorbereitend:

Fachgerechte Demontage der Altanlage.

Lieferung und Montage von

  • 3 Abwassertauchmotorpumpen
  • 1 Schmutzwassertauchpumpe als Kellerentwässerungspumpe
  • 2 m Saugleitung DN 250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1,5 m Einzeldruckleitung DN 150/200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12,5 m Sammeldruckleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3,5 m Entleerung Sammeldruckleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 6,5 m Anfahrentlastung mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 Plattenschieber DN 250
  • 1 Plattenschieber DN 150
  • 4 Plattenschieber DN 200
  • 3 Plattenschieber DN 100
  • 1 Spindelschieber DN 400 mit E-Antrieb
  • 1 Rückschlagklappe DN 150
  • 2 Rückschlagklappen DN 200
  • 2 induktive Durchflussmesser DN 200
  • 1 Niederspannungsschaltanlage mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium:

Einrichten, Vorhalten, Betreiben und Abbauen einer dauerhaften Wasserhaltung für das anfallende kommunale Abwasser während der Umbauzeit.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Pumpenanlage
  • Druckleitungen
  • Einsatz eines Saug- und Spülwagens

Vorhaltedauer:

8 Wochen

Erftverband, Pumpwerk Villau / Pumpstation
Hellenbergstarße, 41569 Rommerskirchen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 468 m³/h

Leistung: 116 kw

Förderhöhe: 58 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Der Erftverband plant die Kläranlage Villau (Gemeinde Rommerskirchen) stillzulegen und das anfallende Abwasser zur Kläranlage Grevenbroich überzuleiten. Für die Überleitung ist auf dem Gelände der KA Villau der Bau einer Pumpstation vorgesehen. Ausgehend von der Pumpstation wird im Bereich von Feldwegen eine Druckleitung bis zur K 10, westlich von Barrenstein, verlegt. Entlang der K 10 bis hin zum Kanalbestand der Stadt Grevenbroich, östlich der Ortslage Noithausen, wird eine Freispiegeltransportleitung verlegt.

Lieferung und Montage von

  • 3 Tauchmotorpumpen (2x Regenwetter, 1x Trockenwetter)
  • 11 Zwischenflanschschieber DN 100/125/150/200/250
  • 1 Rückschlagklappe DN 125
  • 1 Rückschlagklappe DN 250
  • 73 m Edelstahlrohrleitung mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 Pass- und Ausbaustück DN 200
  • 1 Anschluss Druckleitung
  • 4 Spülanschlüsse DN 50
  • 1 Schieber Höhenstand
  • 1 MID DN 200
  • 1 Druckluftstation
  • 1 Kellerentwässerungspumpe inkl. Schlauchübergang, Rohrleitung geflanscht in DN 50, Gitterrostabdeckung
  • 2 Schütz DN 400
  • 1 Plattenschieber DN 300
  • 1 Rückstauklappe DN 300
  • 1 Schütz DN 100
  • 4 Druckmessung DN 50
  • 4 Konsolen DN 200
  • 5 Spülenrichtungen DN 50
  • 1 Radialrohrlüfter
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Wasserverband der Ilmenau-Niederung, Schöpfwerk Fahrenholz / Schöpfwerk
An der Ilmenau 6, 21423 Drage, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 61560 m³/h

Leistung: 1028 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 1400

Pumpenart: Propellerpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Der Wasserverband der Ilmenau-Niederung plant den Neubau eines Schöpfwerkes an der Mündung der Unteren Neetze in den Ilmenaukanal. Mit dem Schöpfwerksneubau sollen die bestehenden alten Schöpfwerke in Fahrenholz und Barum außer Betrieb genommen werden.

Lieferung und Montage von

  • 3 Propellerpumpen mit Pumpenelektromotor
  • 3 Stk. Schaltnocken an der Pumpenwelle
  • 3 Stk. Pass- und Ausbaustück DN 1400
  • 3 Stk. Doppelflanschrohr DN 1400
  • 3 Stk. Planflachschieber DN 1400
  • 3 Stk. Rückstauklappe
  • 3 Stk. Halte- und Abstützvorrichtungen
  • 3 Sätze Flurblechabdeckungen
  • 3 Stk. Einbauten vor/am Saugstutzen einer Pumpe
  • Rechenreinigungsanlage bestehend aus…
    • Fahrbahnstützen
    • Fahrbahn
    • Laufwagen mit Hubwerk Greifer
    • Schleppleitung
    • Greifer
    • Wartungsbühne
    • Elektrotechnische Ausrüstung
  • SPS-Geräte einbauen und anschließen
  • Inbetriebnahme und Parametrierung
  • Einbau der Spannungsversorgung und Erdungspotentialschiene in bauseits vorhandenen Schaltschrank
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
LINEG, Grundwasserpumpanlage Binsheimer Feld / PAG (Grundwasserpumpanlage)
Sardmannsbruchweg, 47199 Duisburg, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 2000 m³/h

Leistung: 438 kw

Förderhöhe: 50 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Unterwassermotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die LINEG betreibt im Binsheimer Feld zusammen mit dem Wasserverbund Niederrhein GmbH (WVN) verschiedene Grundwasserpumpanlagen, die unter anderem auch zur Trinkwassergewinnung genutzt werden. Nach Auswertung von Betriebsdaten der letzten Jahre wurde seitens WVN festgestellt, dass seit 2009 die spezifischen Energiewerte (kWh/m³) ansteigen. Um auch zukünftig den effizienten Förderbetrieb des HZ 1/1 gewährleisten zu können, beabsichtigen die LINEG in Kooperation mit dem WVN, den Horizontalfilterbrunnen HZ 1/1 im erforderlichen Umfang unter Berücksichtigung der zukünftigen Betriebsanforderungen einer energieoptimierten Betriebsweise und den allgemein anerkannten Regeln der Technik instand zu setzten.

Lieferung und Montage von

  • 3 Unterwasserpumpen
  • 3 magnetisch-induktive Durchflussmesser (MID)
  • 3 Stk. Absperrschieber DN 300
  • 3 Stk. Rückflussverhinderer DN 300
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Demontage und fachgerechte Entsorgung der alten Armaturen und Rohrleitungen innerhalb der Brunnenstube.

Hubert Nabbe GmbH, Schmutzwasserpumpstation Gremmendorfer Weg / Loddenbach / SPW (Schmutzwasserpumpwerk)
Gremmendorfer Weg 151, 48167 Münster, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 84 m³/h

Leistung: 7 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Nennweite: DN 80

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Im Rahmen der Erschließung des Bebauungsplangebietes Nr. 564 im Ortsteil Gremmendorf wird im Zuge der kanaltechnischen Erschließung der Bau eines neuen Schmutzwasserpumpwerkes erforderlich. Das Pumpwerk wird in sogenannter Nassaufstellung nach dem Stand der Technik erstellt, d.h. das Pumpwerk besteht aus einem Pumpensumpf welcher mit 2 Abwasserpumpen in Nassaufstellung ausgestattet wird und einer entsprechenden Überbauung in der sich die Schaltanlage befindet.

Lieferung und Montage von

  • 3 Abwassertauchmotorpumpen
  • 2x Pumpensumpfreinigungsanlage
  • 2x Absenk- und Aufzugsvorrichtung
  • 1 magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID)
  • 3 Schieber DN 80 mit Handrad
  • 2x Rückflusssperre DN 80
  • 6,5 m Stahlrohrleitung DN 80 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Noll Bauunternehmen UG, Pumpstation Hübingen / PW (Pumpwerk)
Wiesenweg, 56412 Hübingen, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 248 m³/h

Leistung: 22 kw

Förderhöhe: 15 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Sanierung der Pumpstation in der Ortsgemeinde Hübingen.

Lieferung und Montage von

  • 2 Schmutzwasserpumpen
  • 2 Plattenschieber DN 150
  • 2 Plattenschieber DN 100
  • 2 Erdschieber DN 150
  • 2 Rückflussverhinderer DN 100
  • 2 Pass- und Ausbaustücke DN 150
  • 2 Pass- und Ausbaustücke DN 100
  • 2 Spindelschieber DN 300
  • 1 m Edelstahlrohrleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 4 m Edelstahlrohrleitung DN 125 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1,5 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Stadt Radevormwald, Pumpwerk Filde 1+2 / PW (Pumpwerk)
K7, 42477 Radevormwald, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und EMSR-Technik

Beschreibung:

Die Stadt Radevormwald betreibt für die Orte Wönkhausen und Filde ein Druckentwässerungssystem. Da die Funktion von zwei Zwischenpumpwerken des Druckentwässerungssystems nicht mehr sichergestellt ist, sind die Schaltschränke der beiden Zwischenpumpwerke zu erneuern. Darüber hinaus sind LWL-Kabel zu zwei Be- und Entlüftungsventile, die sich jeweils an den Hochpunkten der beiden Sammeldruckrohrleitungen befinden, defekt. Diese Be- und Entlüftungsventile sind inkl. der zugehörigen Freiluftschaltschränke zu demontieren. Die neu herzustellenden Schaltschränke sind an den Standorten der alten Schaltschränke im Betriebsgebäude aufzustellen. Vom Standort der Schaltschränke bestehen Kabelleerrohrverbindungen bis zum jeweiligen Pumpenschacht.

Neben der Erneuerung des kompletten Schaltschrankes ist auch die Messtechnik zu ergänzen. So ist pro Pumpwerk eine separate Max-Einstaumeldung vorzusehen.

Darüber hinaus ist die bestehende DFÜ-Einbindung der beiden Pumpwerke zu ergänzen bzw. zu erweitern. Hierzu ist eine weitere DFÜ-Unterstation betriebsfertig im Schaltschrank zu montieren.

Lieferung und Montage von

Jeweils für Zwischenpumpwerk 1 & 2 mit Nachblasstation 1 & 2

  • 3 St Kugelhahn 3/4" mit Elektroantrieb
  • 1 St Kugelhahn 1/2" mit Elektroantrieb
  • 1 St Elektro-Drehantrieb für Steuerbetrieb
  • 2 St Rückschlagklappe DN 80
  • 2 St Ex-Überspannungsableiter
  • 1 St Auswertgerät
  • 1 St Schwimmschalter
  • 1 St Ex-Überspannungsableiter
  • 1 St Ex-Trennschaltverstärker
  • 1 St MID DN 80 für Vollfüllung
  • 2x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten

 

  • 4 St Druckminderer
  • 4 St Gummipressdichtungen ø 100 mm
  • 2 St Ex-Wannenleuchte in Ex-Ausführung Zone 1
  • Kpl. Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Inkl. Demontage und fachgerechte Entsorgung der Altanlage.

Stadt Radevormwald, Regenüberlaufbecken Mermbach / RÜB (Regenüberlaufbecken)
Dahlienstraße, 42477 Radevormwald, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinen- und EMSR-Technik

Beschreibung:

Der Drosselschieber der Mess- und Drosselleitung, der innerhalb des Drosselbauwerkes montiert ist, schließt nicht schnell genug, so dass mit Beginn eines Regenereignisses die Ablaufmenge zur Kläranlage um ein Vielfaches über dem Soll-Drosselabfluss liegt. Dies führt zu teilweise erheblichen Beeinträchtigungen der nachgeschalteten Kläranlage. Mit der aus den 90er Jahren stammenden Steuerung ist es nicht möglich, den Drosselschieber mit Beginn eines Regenereignisses schneller zu schließen. Darüber hinaus ist auch der Drosselschieber hierfür nicht ausgelegt. Daher wurde entschieden, die elektrotechnische und auch die maschinentechnische Einrichtung dieser Anlage zu erneuern bzw. zu ergänzen.

Lieferung und Montage von

(Umbau der vorhandenen Stellantriebe / RÜB-Entleerungsschieber)

  • 2 St Erneuerung der Schiebergestänge
  • 2 St Bediensäule
  • 2 St Wetterschutzhaube
  • 1 St Regelantrieb für den Drosselschieber
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen

(Umbau des vorhandenen Schaltschrankes)

  • geforderte Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen

Prüfung des vorhandenen Potentialausgleichs und erforderliche Erdungsmaßnahmen

  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
  • Demontage und fachgerechte Entsorgung der Altanlage
Ruhrverband, Pumpwerk Altenaffeln / PW (Pumpwerk)
Altenaffelner Straße, 58809 Neuenrade, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 324 m³/h

Leistung: 110 kw

Förderhöhe: 74 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Maschinentechnische Pumpwerksausrüstung mit Kreiselpumpen, Rohrleitungsbau, div. Einbauteilen und einem Pumpwerksprovisorium.

Lieferung und Montage von

  • 2 St Spiralgehäusepumpen mit Reinigungsöffnung
  • 2 St Rückschlagklappe DN 200
  • 2 St Plattenschieber mit Handrad
  • 1 St Pass- und Ausbaustück DN 200
  • 1 St MID DN 200
  • 1 St Plattenschieber mit E-Antrieb DN 200
  • 1 St Absperrschieber DN 100
  • 1 St Entlüftungsventil DN 100
  • 1 St Plattenschieber mit Kettenrad DN 100
  • 2 St Pass- und Ausbaustück DN 150
  • 2 St FFR-Stück exzentr. DN 100 / DN 150 und Spülanschluss 2“ mit Kugelhahn, C-Kupplung und Deckel
  • 2 St Reduzierung konz. DN 80 / DN 200 und Spülanschluss 2“ mit Kugelhahn, C-Kupplung und Deckel
  • 2 St Manometer 2“
  • 1 St FF-Stück DN 200 mit Stutzen 1 ½“ mit Kugelhahn für bauseitige Druckmessung
  • 1 St Reduzierung konz. DN 200 / DN 100 und Spülanschluss 2“ mit Kugelhahn, C-Kupplung und Deckel
  • 3 St Rohrhalterungen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorium:

Für die erforderliche Zeit von der Außerbetriebnahme des vorh. Pumpwerks bis zur Inbetriebnahme des neu zu schaffenden Pumpwerks ist ein vorübergehend einzurichtendes betriebsfertiges Provisorium zu schaffen.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St Pumpe
  • 1 St Höhenstandserfassung
  • 1 St „fliegende“ Leitung
  • 1 St E-/Signalanbindung
Stadt Rietberg, Pumpstationen Platzstraße & Große Höppe / PS (Pumpstation)
Platzstraße, 33397 Rietberg, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 776 m³/h

Leistung: 23 kw

Förderhöhe: 7 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Der Abwasserbetrieb der Stadt Rietberg beabsichtigt die Pumpstationen in der Platzstraße und in der Höppe mit neuen Abwasserpumpen auszustatten. Hierfür sind die vorhandenen Pumpen zu demontieren und die neuen an die vorhandenen Rohrleitungen fach- und sachgerecht anzuschließen.

Lieferung und Montage von

  • 4 St Tauchmotorpumpen

Inkl. Demontage der Altanlage und Reinigen der Pumpensümpfe.

Stadtwerke Sehnde GmbH, Pumpwerk Evern / PW (Pumpwerk)
Borsigring 39, 31319 Sehnde, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 76 m³/h

Leistung: 44 kw

Förderhöhe: 54 Meter

Nennweite: DN 100

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das zur Zeit nass aufgestellte Abwasserpumpwerk Evern entspricht insbesondere in Hinsicht auf die Elektro- und Maschinentechnik nicht den heutigen Vorgaben, so dass sich die SWS dazu entschieden haben, ein neues trocken aufgestelltes Pumpwerk zu bauen. Es ist vorgesehen, dass nach Herstellung des Baulichen Teils die Pumpen einschließlich Rohrleitungen montiert werden. Für die Sanierung des Pumpwerkes soll das Abwasserpumpwerk während der Bauzeit außer Betrieb genommen werden. Dazu bauen die Stadtwerke Sehnde eine Wasserhaltung auf. Nach Herstellung des Baulichen Teils sollen zeitgleich die maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung montiert werden.

Lieferung und Montage von

  • 2 St Abwassertauchmotorpumpen
  • 2 St Plattenschieber DN 150
  • 2 St Pass- und Ausbaustück DN 150
  • 3 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 2 St Kugelrückschlagventil DN 100
  • 3 St Plattenschieber DN 100
  • 1 St induktiver Durchflussmesser DN 100
  • 5 m Edelstahlrohrleitung DN 100 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St Manometer
  • 1 St Kellerentwässerungspumpe
  • 4 m Edelstahlrohrleitung 42,2 x 2 mm mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St Kugelrückflussverhinderer DN 40
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Stadtbetrieb Unna, Hochwasserrückhaltebecken Bimberghof / HRB (Hochwasserrückhaltebecken)
Hohlweg, 59425 Unna, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: EMSR-Technik

Beschreibung:

Die Baumaßnahme EMSR 2015 umfasst 1. den Bau der EMSR Schaltanlage für das Hochwasserrückhaltebecken und 2. die EMSR Schaltanlage des Pegels in der Ortslage Lünern.

Lieferung und Montage von

  • Schaltschränke mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten u. anschließen
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • Kpl. Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • div. Installationen
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage
Hochtief, Pumpwerk Langenfeld / PW (Pumpwerk)
Langfort, 40764 Langenfeld, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 320 m³/h

Leistung: 101 kw

Förderhöhe: 21 Meter

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Zur Beseitigung des anfallenden Abwassers wird eine provisorische Abwasseranlage errichtet. Die vorhandenen Schmutzwasserzuläufe DN 700 speisen – erreichbar über die Schächte Q1 und Q2 das vorhandene Schneckenpumpwerk. Zur Sanierung des SPW´s werden in den Schächten Q1 + Q2 provisorische Pumpanlagen errichtet. Pro Schacht wird je eine Pumpe in Nassaufstellung sowie eine Reserveanlage in Trockenaufstellung installiert.

Die integrierte SPS verarbeitet die Werte der Höhenstandsmessungen, Alarmschwimmer und Pumpenkennwerte. Eine Überstromschaltung lässt die Pumpen automatisch über 3-fach Zeitintervall in Linkslauf wechseln, damit nie ausschließbare Verstopfungen sicher und direkt beseitigt werden. Sollte es doch zu einer Störung kommen wird über GSM-Netz automatisch eine Störmeldung auf unser Bereitschafts-Mobiltelefon gesendet. Weiterhin besteht über Wireless-Netzwerke die Möglichkeit des Ferneingriffes auf die Anlage. So kann zu jeder Zeit auf wichtige Funktionen der Anlage zugegriffen werden.

Ein örtlicher Elektrotechnik Fachbetrieb wird beauftragt werden, um auch sehr kurzfristige Anfahrten zu ermöglichen.

Mit den beschriebenen Maßnahmen wird auch aus der EMSR-Technik höchste Sicherheit garantiert.

Provisorium zur Wasserhaltung

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 St Pumpen in Nassaufstellung
  • 2 St Pumpen als Reserveanlage in Trockenaufstellung
  • 10 m Saugleitung DN 200
  • 2 St abschließbarer und wetterfester Schaltcontainer
  • Die Steuerung der Pumpen erfolgt über Frequenzumformer
  • Wireless-Netzwerke für die Möglichkeit des Ferneingriffes

Vorhaltedauer: 274 Tage

WBH Water GmbH, Pumpwerk Güls / PW (Pumpwerk)
Teichstraße 2, 56072 Koblenz, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 1256 m³/h

Leistung: 180 kw

Förderhöhe: 26 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Tauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Um während der Umbauphase die Abwasserleitung sich zu stellen, ist in dem Vereinigungsbauwerk ein Pumpenprovisorium zu installieren.

Provisorium zur Wasserhaltung inkl. Rufbereitschaft.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Schalt- und Steueranlage Pumpenprovisorium
    • vandalismussicher eingebaut in begehbaren Seecontainer mit Beleuchtung und Heizung
    • mit separaten Frequenzumrichtern für jedes Pumpenaggregat
    • Umschaltung Hand-/Automatikbetrieb
    • Motorsteuerungen mit Schutzschalter, Leistungsschütz, Hilfsschützen und thermischer Motorüberwachung
    • Automatisierung mit SPS
    • Störmeldungsübertragung per SMS
    • Füllstandmessung
  • Provisorische Pumpenanlage
    • 4 St Tauchmotorpumpen
    • Druckleitungen mit allen erforderlichen Bögen und Formstücken
    • In jeder Einzeldruckleitung sind eine Rückschlagklappe und ein Absperrschieber mit Handrad einzubauen
    • Die Rohrleitungshochpunkte sind mit Be- und Entlüftungsventilen auszustatten

Vorhaltedauer: 105 Tage

Stadt Münster, Pumpwerk Eschstraße / PW (Pumpwerk)
Eschstraße, 48167 Münster, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Beschreibung:

Umbaumaßnahmen an der Druckrohrleitung.

Lieferung und Montage von

  • div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 1 St Rückschlagklappe DN 200
  • 2 St Keilflachschieber, 1x zusätzlich an vorh. Sammler für Anschluss Provisorium
  • 1 St Keilflachschieber DN 250 mit Handrad

Provisorium:

Einbau und Leihstellung Ersatzpumpe inkl. Rückbau.

Vorhaltedauer: 63 Tage

Membrana, Umbau Schaltanlage, Wuppertal / RKB (Regenklärbecken)
Öhlder Straße 28, 42289 Wuppertal, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Elektrotechnik

Beschreibung:

Umbau der kompletten Schaltschränke des RKB 3.

Umbau der kpl. Schaltanlage inkl. Vorortsteuerstelle bestehend aus:

  • Abklemmen der Kabel und Leitungen
  • Trennung der einzelnen Schaltschrankteile, um diese transportfähig zu machen
  • Transport der Schaltschrankteile in den Kellerraum Nebengebäude
  • Montage, Aufstellung und Zusammenbau der Schrankteile
  • Anklemmarbeiten

Lieferung und Montage von

  • ca. 1070 m Kabel
  • ca. 19 m Kabelbühne 200x60 VA, inkl. Wand und Deckenausleger
  • ca. 5 m Kabelschutzrohr PVC M32, inkl. Befestigungsschrauben
  • 10 St Gummipressdichtung zur Kabelleerrohrabdichtung ø 100-150

Inkl. Funktionstest, Inbetriebnahme und Datenpunkttest der kpl. Anlage.

Stadt Mölln, Erweiterung der Rechenanlage auf der Kläranlage / KA (Kläranlage)
Industriestraße 40, 23879 Mölln, Deutschland

Baujahr: 2016

Kategorie: Wasserhaltung

Fördermenge: 500 m³/h

Leistung: 27 kw

Förderhöhe: 7 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die Stadt Mölln - Abwasserbetrieb betreibt auf der Kläranlage eine mechanische Reinigungsstufe, bestehend im Wesentlichen aus Zulaufpumpwerk mit zwei Schneckenpumpen, einstraßiger Rechenanlage, belüftetem Sandfang, Kanalsandannahme und Sandwaschanlage. Vorgesehen ist der zweistraßige Ausbau der Rechenanlage. Hierzu werden das bestehende Rechengebäude und ein Teil des Schaltanlageraumes abgerissen und durch ein neues Gebäude ersetzt. Für die Dauer der Bautätigkeiten zur Erweiterung der Rechenanlage und der Montage der neuen technischen Ausrüstung wird zur Umgehung des Rechengebäudes eine provisorische Abwasseranhebung und eine provisorische mechanische Vorreinigung aufgestellt und betrieben.

Provisorium zur Wasserhaltung.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1x Standfläche für Pumpengalerie
  • 1 Pumpwerk bestehend aus…
    • 3 Abwassertauchmotorpumpen inkl. Schieber, Rückschlagklappen, Formteile, Dichtungen und Verbindungsmittel, Halterungen
    • Schaltschrank und Füllstandsmessung, einschließlich Störmeldungen bei Ausfall der Pumpenanlage inkl. interner Verarbeitungsmöglichkeit
  • 24 m Versorgungskabel
  • 58 m Rohrleitungssystem, Stahlrohr

Vorhaltedauer: 36 Wochen