Projektdatenbank

Straßenbetrieb NRW / Pumpwerk A 516 Oberhausen / PW (Pumpwerk)
Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: EMSR-Technik, Maschinentechnik

Fördermenge: 1350 m³/h

Leistung: 11 kw

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Schmutzwasserpumpe

Pumpenanzahl: 3

Die technische Erstausstattung des in Betrieb befindlichen Pumpwerks A 516 in Oberhausen ist aufgrund des bereits erreichten Anlagenalters, der vorliegenden Störungsanfälligkeit sowie der nunmehr begrenzten Ersatzteilbeschaffung komplett zu erneuern. Der zu erfüllende Verfügbarkeitsanspruch an eine optimale Wirkungs- und Funktionsweise des Pumpwerks (auch bei Starkregenereignissen) muss auch zukünftig zur Sicherstellung des Straßen-verkehrsflusses im besagten Streckenabschnitt der A 516 gewährleistet werden können. Zusätzlich wird auch die allgemeine Installation des Gebäudes erneuert.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Schmutzwasserpumpe DN 200
  • 1 St. Tauchmotorpumpe DN 50
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 300
  • 3x 1 m Saugrohrleitung (ST37) DN300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt, inkl. Kernbohrung DN 300
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 250
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 250
  • 3x 4,8 m Saugrohrleitung (ST37) DN250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Lüftungsleitung Edelstahl DN 300
  • 1 St. Brückenträger Tragfähigkeit 1000 kg, Spurweite 780 mm
  • 3x1 m verschraubbare Gitterrostabdeckung fertigen und einbauen
  • 1x1 m Gitterrostabdeckung herausnehmbar fertigen und einbauen
  • Gesamter Blitzschutz und Potentialausgleich der gesamten Anlage
  • Stahlblechgekapselter Schaltschrank mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • Niederspannungsschaltanlage für die Schmutzwasserpumpen mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • 3 St. Frequenzumrichter 15 kW
  • 3 St. Sinusfilter
  • 3 St. Digitaler Druckmessumformer
  • 1x USV Akkutec 2403 inkl. Temperatursensor
  • 1x Fernwirkstation net-line FW – 5 betriebsfertig aufstellen
  • 1x M2M Industie-Router mit LTE fähig betriebsfertig aufstellen
  • Gesamte Installation und Verkabelung
  • Gesamte Automatisierung und Datenübertragung
  • Programmierung der gesamten Anlage
  • Erstellung Pflichtenheft
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlagen

Nachunternehmerleistungen:

  • Bauliche Arbeiten im Pumpengebäude (Bodenbeläge, Geländer, Malerarbeiten)
  • 2 St. Stahl-Sicherheitstür liefern und aufstellen
  • 1x Trinkwassersteuerung liefern, einbauen und elektr. Anschluss herstellen
  • Tiefbautechnische Arbeiten (Straßenbefestigung schneiden, fräsen, aufbrechen. Asphalttragschicht herstellen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme

Pumpen zur Förderung von Regenwasser während der Bauzeit aus Sammelbehälter liefern, montieren und wieder entfernen, ausreichend bemessen zur sicheren Ableitung des anfallenden Regenwassers inkl. Ersatzstromaggregat.

Anlage besteht aus Tauchkörperpumpe mit automatischer Schaltung, Steuerung und elektrischen Anschlüssen.

Fördermenge: 120 l/s je Pumpe

Förderhöhe: 10 m je Pumpe

Förderlänge: ca. 25 m je Pumpe

incl. Störmeldeübertragung an den Auftragnehmer.

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

hanseWasser Bremen, PW / RÜB Horn / PW (Pumpwerk), RÜB (Regenüberlaufbecken)
Achterstraße, 28359 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 11520 m³/h

Leistung: 167 kw

Förderhöhe: 15 Meter

Nennweite: DN 500

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 4

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung mehrerer Stadtteile im Osten Bremens die Betriebsstelle Horn auf der Achterstraße in Bremen. Nach mehreren Umbaumaßnahmen besteht die Betriebsstelle heute aus einem Mischwasserpumpwerk mit vorgeschaltetem Zulaufsammler und zwei Regenüberlaufbecken im Nebenschluss mit Spülwasserpumpwerk. Sanierungs-, Demontagearbeiten und Neumontage der Maschinen technischen Ausrüstung.

Lieferung und Montage von:

  • 2 St. Rinnenschieber DN 1200 mit E-Antrieb und automatischer Spindelschmierung
  • Demontagearbeiten im Pumpensumpf (Saugrohre DN 500/600 inkl. Bögen und Flansche)
  • 4 St. Demontage alte Pumpen
  • Demontage Saugleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • Demontage Druckleitungen DN500/600 im Pumpen- und Rohrleitungskeller
  • 1 St. Demontage Kellerentwässerungspumpe
  • 4 St. Spiralgehäusepumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 4 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 900 (914 x 8 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 18 m Stahlrohrleitung DN 600 (610 x 7,1 mm) mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 2 St. Plattenschieber DN 600 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 600
  • 2 St. Pass- und Ausbaustück DN 600 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 600 mit Meßwertaufnehmer
  • 1 m Stahlrohrleitung DN 400, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 29 m Stahlrohrleitung DN 500 (508 x 6,3), mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 10 St. Plattenschieber DN 500 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rückschlagklappe DN 500
  • 8 St. Pass- und Ausbaustück DN 500 gefertigt und beschichtet
  • 2 St. IDM DN 500 mit Meßwertaufnehmer
  • 6 m Stahlrohrleitung DN 150, mit div Formstücken, gefertigt und beschichtet
  • 1 St. Plattenschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 6 St. geräuscharme AWS-Spülkippe 2.400 l/m
  • 6 St. Momentenkraftbremse / Arrettierung für die Spülkippen
  • 6 St. MSR-Rüstsatz Überwachung Kippvorgang für die Spülkippen
  • 1 St. MSR-Rüstsatz Überwachung bei Frost
  • 45 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Zulauf
  • 28 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für Ablauf
  • 56 m Stahlrohrleitung DN 1000 (1.016 x 10 mm) mit div Formstücken, gefertigt – für prov. Ablaufleitung
  • 68 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt
  • 6 St. Absperrschieber DN 150 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 1000 mit E-Antrieb
  • 2 St. Rinnenschieber DN 400 mit E-Antrieb
  • Demontagearbeiten Schieberschacht
    • Absperrschieber DN 800 mit Hydraulikantrieb (einschl. Hydrauliköl und Hydraulikölleitungen)
    • Stahlrohrleitung mit Armaturen (Dehnstücke o. ä.), Gesamtlänge bis ca. 0,8 m.
    • Stahl- und PVC-Rohrleitungen bis DN 100, Länge bis ca. 6 m
    • Gitterrostträger (bis ca. 6 m Gesamtlänge, bis 100 mm Breite)
    • Gitterroste 3,2*3,2 mm Raster (ca. 6 m²)
    • Steigleiter, Länge bis 4 m
    • zusätzliche diverse Stahlprofile
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk:

Für die Sanierungsarbeiten in dem Zulaufgerinne zum Pumpwerk (ehemaliger Sandfang) und im Pumpwerk ist ein provisorisches Pumpwerk im vorliegenden Gerinne (ehemaliger Rechengerinne) zu errichten und während der vorgenannten Sanierungsarbeiten durch den AN zu betreiben. 

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 1 St. Schaltschrank für die RÜB-Entleerung
  • 4 St. Tauchpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von mind. 175 l/s bei 12 m
  • 2 St. Tauchpumpen für die Mischwasserförderung, je Pumpe von mind. 500 l/s bei 8 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die RÜB-Entleerung, Förderleistung von mind. 70 l/s bei 8 m
  • 2 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300 / DN 500, ca. 115 m Rohrleitung DN 500
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 500 / DN 1000, ca. 140 m  Rohrleitung DN 1000
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 300, ca. 170 m  Rohrleitung DN 300

Vorhaltedauer: 120 Tage

Lineg, Kamp-Lintfort / PAH Gerdt 2 / PW (Pumpwerk)
Kamp-Lintfort, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 7500 m³/h

Leistung: 250 kw

Förderhöhe: 10 Meter

Nennweite: DN 800

Pumpenart: Halbaxialpumpe

Pumpenanzahl: 5

Aufgrund des fortgeschritten Baujahres der Maschinen- und E-, MSR-technischen Ausrüstung und um der hohen wasserwirtschaftlichen Bedeutung der Pumpanlage gerecht zu werden, ist ein Sanierungs- bzw. Ertüchtigungsbedarf gegeben.

Lieferung und Montage von:

  • 5 St. Halbaxialpumpen
  • 1 St. Freigefälleleitung verlegen inkl. Kernbohrung DN 1000 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Absperrklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 1 St. Ausbaustück DN 800
  • Rohrleitungen zu den Pumpen herstellen und verlegen inkl. Kernbohrung DN 1100 und Formstücke DN 800
  • 1 St. Rückschlagklappe DN 800
  • 1 St. MID DN 800
  • 6 St. Stabrechen auf Flachstahl Maße: B xL: 1800x5000 mm, Stabprofil 60x10 mm
  • Demontage der vorh. Rohrgehäusepumpen, Druckkessel, Armaturen, und Rohrleitungen, einschließlich sämtlicher Unterkonstruktionen, Abstützungen, Formstücke (Bögen, Reduzierungen, Flansche) usw.
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage
medl GmbH, PW Schloßstr./Eppinghofer Str. / PW (Pumpwerk)
Eppinghofer Straße 5, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 274 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Das Pumpwerk besteht aus einem Maschinenraum im Einfahrtsbereich eines unterirdischen Parkhauses (in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist) sowie dem sich darunter befindlichen Pumpensumpf. Im Rahmen des Bauvorhabens, soll das Pumpwerk bau-, maschinen-, rohrleitungs- und EMSR –technisch erneuert werden. Weiterhin soll die Messtechnik im Pumpensumpf erneuert werden.

Lieferung und Montage von:

  • Bau eines Baustellenhäuschen inkl. Sanitäreinrichtung
  • Maler- und Fliesenarbeiten
  • Demontage- und Abbrucharbeiten
  • 2x Kreiselpumpen
  • Stahl- und Rohrleitungsbau DN 125 / DN 150
  • 2x Ansaugkessel
  • div. Armaturen und Formstücke DN 125 / DN 150
  • 3x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten und anschließen
  • 1x Noteinspeisung 63A
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 11 kW
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • 1x Überwachungskamera montieren und installieren
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Der Umbau des Pumpwerkes erfolgt im vollen Betrieb der Gesamtanlage. Für den Zeitraum der Umbauarbeiten ist ein Pumpenprovisorium mit Fernüberwachung aufzubauen.

Zum Betrieb der vorhandenen Pumpen ist eine provisorische Schaltanlage an der vorhandenen Einspeisung anzuschließen.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 x Pumpen (je 137 m/h), inkl. Steuerschrank mit Fernüberwachung und 24/7 Rufbereitschaft.

Vorhaltedauer: mind. 5 Monate

medl GmbH, PW Schloßstr./Friedrich-Ebert-Straße / PW (Pumpwerk)
Schloßstraße 35, 45468 Mülheim a. d. R., Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 504 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 5 Meter

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Das Pumpwerk besteht aus einem Maschinenraum im Einfahrtsbereich eines unterirdischen Parkhauses (in dem auch die Schaltanlage aufgestellt ist) sowie dem sich darunter befindlichen Pumpensumpf. Im Rahmen des Bauvorhabens soll das Pumpwerk bau-, maschinen-, rohrleitungs- und EMSR –technisch erneuert werden. Weiterhin soll die Messtechnik im Pumpensumpf erneuert werden.

Lieferung und Montage von

  • Bau eines Baustellenhäuschen inkl. Sanitäreinrichtung
  • Demontage- und Abbrucharbeiten
  • 2x Kreiselpumpen
  • 1x Entwässerungspumpe
  • 1x Gas- und druckdichte Tür im Pumpensumpf
  • 1x Druckdichte Türe im Eingang
  • 2x Absperrschieber DN 400
  • Stahl- und Rohrleitungsbau DN 250 / DN 200
  • 2x Be- und Entlüftungsventil
  • div. Armaturen und Formstücke DN 250 / DN 200
  • Aufbau der Trinkwasserleitung
  • 1x Kranbahnkonstruktion für Laufkatze.  Querträger = 3000 mm
  • 3x Schaltschrank mit kpl. geforderten Komponenten liefern, verdrahten und anschließen
  • 1x Noteinspeisung 63A
  • 2x Frequenzumrichter 400 V, 11 kW
  • Kpl. Füllstandsmessung liefern und in Betrieb nehmen
  • SPS- und DFÜ-Geräte einbauen und anschließen
  • Fernwirkunterstationen im neuen Schrank montieren und verdrahten
  • Inbetriebnahme und Parametrierung der Datenfernübertragungskomponente
  • Kpl. Verkabelung und Verdrahtung der gesamten Anlage
  • 1x Überwachungskamera montieren und installieren
  • Kpl.  Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich liefern, montieren und anschließen
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Der Umbau des Pumpwerkes erfolgt im vollen Betrieb der Gesamtanlage. Für den Zeitraum der Umbauarbeiten ist ein Pumpenprovisorium mit Fernüberwachung aufzubauen.

Zum Betrieb der vorhandenen Pumpen ist eine provisorische Schaltanlage an der vorhandenen Einspeisung anzuschließen.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 2 x Pumpen (je 204 m/h), inkl. Steuerschrank mit Fernüberwachung und 24/7 Rufbereitschaft.

Vorhaltedauer: mind. 5 Monate

Stadt Willebadessen, Schmutzwasserpumpwerk Eissen / PW (Pumpwerk)
Zum Südholz 5, 34439 Willebadessen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 120 m³/h

Leistung: 20 kw

Förderhöhe: 65 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Kreiselpumpe

Pumpenanzahl: 2

Beschreibung:

Die Stadt Willebadessen /Abwasserwerk plant die Erneuerung der technischen Ausrüstung des Pumpwerks Eissen. In diesem Zusammenhang soll die Maschinen - und Elektrotechnik erneuert werden.

Lieferung und Montage von:

  • Demontage maschinentechnische Anlage
  • Einbau zwei neuer Kreiselpumpen
  • Einbau Drehkolbenpumpe einschl. Stahlsockel
  • Gesamte Rohrinstallation aus Edelstahl W.14571
  • BEV Ventil als Druckstoßsicherung
  • Plattenschieber Pneumatik, DN 125 inkl. Anschluss
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlage

Vorflut erhalten / Pumpen-Provisorium: Anfallendes Mischwasser in die Druckleitung im PW umpumpen, Anschluss an Flansch DN 80. Vorhaltung während der Umbau/Umschlussarbeiten PW für die gesamte Bauzeit.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • Vorhalten und Betreiben von zwei redundanten Pumpen und für den Lastfall geeignete Rohrleitungen (fachgerechte Befestigung).
    • Fördermenge: Q min: 6,5 l/s
    • Förderhöhe max: 5,50 bar
    • Förderlänge: 20 m
    • Kanal: Mischwasser

Vorhaltedauer: mind. 49 Tage

Straßen NRW, Pumpwerk A 516 Oberhausen / PW (Pumpwerk)
Timpenstraße 44, 46117 Oberhausen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinen- und Elektrotechnik

Fördermenge: 1350 m³/h

Leistung: 11 kw

Nennweite: DN 200

Pumpenart: Schmutzwasserpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die technische Erstausstattung des in Betrieb befindlichen Pumpwerks A 516 in Oberhausen ist aufgrund des bereits erreichten Anlagenalters, der vorliegenden Störungsanfälligkeit sowie der nunmehr begrenzten Ersatzteilbeschaffung komplett zu erneuern. Der zu erfüllende Verfügbarkeitsanspruch an eine optimale Wirkungs- und Funktionsweise des Pumpwerks (auch bei Starkregenereignissen) muss auch zukünftig zur Sicherstellung des Straßen-verkehrsflusses im besagten Streckenabschnitt der A 516 gewährleistet werden können. Zusätzlich wird auch die allgemeine Installation des Gebäudes erneuert.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Schmutzwasserpumpe DN 200
  • 1 St. Tauchmotorpumpe DN 50
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 300
  • 3x 1 m Saugrohrleitung (ST37) DN300 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt, inkl. Kernbohrung DN 300
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 250
  • 3 St. Keil-Flachschieber DN 250
  • 3x 4,8 m Saugrohrleitung (ST37) DN250 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10 m Lüftungsleitung Edelstahl DN 300
  • 1 St. Brückenträger Tragfähigkeit 1000 kg, Spurweite 780 mm
  • 3x1 m verschraubbare Gitterrostabdeckung fertigen und einbauen
  • 1x1 m Gitterrostabdeckung herausnehmbar fertigen und einbauen
  • Gesamter Blitzschutz und Potentialausgleich der gesamten Anlage
  • Stahlblechgekapselter Schaltschrank mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • Niederspannungsschaltanlage für die Schmutzwasserpumpen mit vorgegebenen Einbauten liefern und kpl. verdrahten, inkl. Abgangsklemmen
  • 3 St. Frequenzumrichter 15 kW
  • 3 St. Sinusfilter
  • 3 St. Digitaler Druckmessumformer
  • 1x USV Akkutec 2403 inkl. Temperatursensor
  • 1x Fernwirkstation net-line FW – 5 betriebsfertig aufstellen
  • 1x M2M Industie-Router mit LTE fähig betriebsfertig aufstellen
  • Gesamte Installation und Verkabelung
  • Gesamte Automatisierung und Datenübertragung
  • Programmierung der gesamten Anlage
  • Erstellung Pflichtenheft
  • Inbetriebnahme, Dokumentation und Überprüfung der gesamten Anlagen

Nachunternehmerleistungen:

  • Bauliche Arbeiten im Pumpengebäude (Bodenbeläge, Geländer, Malerarbeiten)
  • 2 St. Stahl-Sicherheitstür liefern und aufstellen
  • 1x Trinkwassersteuerung liefern, einbauen und elektr. Anschluss herstellen
  • Tiefbautechnische Arbeiten (Straßenbefestigung schneiden, fräsen, aufbrechen. Asphalttragschicht herstellen

Errichtung eines Provisoriums (Abwasserhaltung) während der Baumaßnahme

Pumpen zur Förderung von Regenwasser während der Bauzeit aus Sammelbehälter liefern, montieren und wieder entfernen, ausreichend bemessen zur sicheren Ableitung des anfallenden Regenwassers inkl. Ersatzstromaggregat.

Anlage besteht aus Tauchkörperpumpe mit automatischer Schaltung, Steuerung und elektrischen Anschlüssen.

Fördermenge: 120 l/s je Pumpe

Förderhöhe: 10 m je Pumpe

Förderlänge: ca. 25 m je Pumpe

incl. Störmeldeübertragung an den Auftragnehmer.

Vorhaltedauer: mind. 60 Tage

hanseWasser Bremen GmbH, Pumpwerk Universität / PW (Pumpwerk)
Hemmstraße, 28219 Bremen, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik, Wasserhaltung

Fördermenge: 3320 m³/h

Leistung: 85 kw

Förderhöhe: 14 Meter

Nennweite: DN 300

Pumpenart: Spiralgehäusepumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Die hanseWasser Bremen GmbH betreibt zur Entwässerung des Bremer Ostens das Mischwasserpumpwerk Universität. Das Pumpwerk fördert das Mischwasser weiter zum PW Findorff .

Vorgesehene Sanierungsmaßnahmen:

Zulaufschacht 802 auf Pumpwerksgelände : Ersatz Schieber DN 1.200

Pumpensumpf im Tiefbau: Austausch Stahlsaugstutzen, Lüftungsleitungen

Pumpwerk M-Technik: Ersatz trocken aufgestellter Pumpen einschl. aller Rohrleitungen und Armaturen. Höhenstandsmessung, Entleerungsleitungen, Kellerentwässerung.

Lieferung und Montage von

  • 1 St. Rinnenschieber DN 1200 inkl. Elektro-Schieberantrieb
  • Demontage und Montagearbeiten von Rohrleitungen, Armaturen und Pumpen
  • 3 St. Spiralgehäusepumpen / Mischwasserpumpen
  • 1 St. Kellerentwässerungspumpe
  • 3 m Stahlrohrleitung DN 300 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 30 m Stahlrohrleitung DN 400 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 2 m Stahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, beschichtet, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Plattenschieber DN 300 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 5 St. Plattenschieber DN 400 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 1 St. Plattenschieber DN 500 mit Elektro-Schieberantrieb
  • 3 St. Rückschlagklappe DN 400
  • 6 St. Kondensatoren DN 300
  • 2 St. IDM DN 400 mit Messwertaufnehmer
  • 6 St. Druckmessung einschl. Anschlussstutzen
  • 3 St. Druckmessung ohne Anschlussstutzen
  • 0,5 m Kurzrohrstück DN 1200 (1220 x 10,0) am Zulauf vor Ort anschweißen
  • 8,3 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 10,5 m Edelstahlrohrleitung DN 500 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 12,3 m Edelstahlrohrleitung DN 200 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 4,5 m Edelstahlrohrleitung DN 150 mit div Formstücken, gefertigt und verlegt
  • 3 St. Windgetriebene Ventilatoren
  • Baustelleneinrichtung, Werkstatt- und Montageplanung, Inbetriebnahme, Dokumentation, Überprüfung und VOB-Abnahme der gesamten Anlage

Provisorisches Pumpwerk im Außenbereich:

Oberirdisch aufgestelltes provisorisches Pumpwerk am Schacht Nr. 309 im Straßenbereich "Hochschulring". Einbau zweites provisorisches Pumpwerk im Schacht Nr. 111 (Tauchmotorpumpe). Provisorische Druckleitung DN 600 zur MVA mit Aufständerungen Hochschulring und Gelände MVA, zweite provisorische Druckleitung DN 200, erdverlegt querend zum Gehweg zum Schieberschacht auf dem Gelände PW Uni.

Lieferung, Montage und anschließender Rückbau von:

  • 1 St. Pumpensteuercontainer, als Seecontainer mind. 3 x 3 m,
  • 4 St. Abwasser-Kreiselpumpen für die Schmutzwasserförderung, je Pumpe von max. 350 l/s bei 5,6 m
  • 1 St. Tauchpumpe für die Vorfluthaltung
  • Höhenstands- und Mengenmessung während der Vorhaltung
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 400 / DN 600, ca. 145 m Rohrleitung DN 600
  • 1 psch. Provisorische Rohrleitung DN 200, ca. 30 m

Vorhaltedauer: 190 Tage

Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB), Pumpwerk Talstraße / PW (Pumpwerk)
Talstraße 11, 50997 Köln, Deutschland

Baujahr: 2017

Kategorie: Maschinentechnik

Fördermenge: 600 m³/h

Leistung: 9 kw

Förderhöhe: 8 Meter

Nennweite: DN 150

Pumpenart: Abwassertauchmotorpumpe

Pumpenanzahl: 3

Beschreibung:

Das vorhandene Pumpwerk mit einer Fördermenge von 50 l/s (2x 25 l/s) wurde 1965 errichtet. Sowohl die Bauwerke als auch die technischen Ausrüstungen der Altanlage sind in einem sehr schlechten Zustand und stark sanierungsbedürftig. Daher beabsichtigte die Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (StEB) die Gesamtanlage zu erneuern.

Lieferung und Montage von

  • 3 St. Abwasser-Tauchmotorpumpe
  • 3 St. Magnetisch-induktiver Durchflussmesser (MID) DN 150,  mit geschaltetem Gleichfeld
  • 1 St. Gitterostbühne 5x2 m mit klappbaren und rutschhemmenden Gitterrostelementen, für das Mischwasserpumpwerk, komplett mit Unterkonstruktion, Auflagerahmen.
  • Im Wesentlichen wurden folgende Ausrüstungen demontiert:
    • 1 Stahl-Wendeltreppe und 2 Geländer innerhalb des Betriebsgebäudes
    • 2 trocken aufgestellte Pumpen mit Riementrieben und Drehstrom-Normmotoren im Kellergeschoss
    • 1 nass aufgestellte Tauchmotor-Entwässerungspumpe im Kellergeschoss
    • 2 Einstiegsleitern in den vorgeschalteten Speicherräumen
    • Sonstige Ausrüstungen aus Stahl oder Guss in den Bauwerken